Bocci
57t


Tischleuchte Bocci 57t aus geblasenem und getauchtem Glas, Kappe aus gegossenem Borosilikatglas. Mit
LED-Lichtquelle. Der Messingständer kann bei Bedarf an einer Wand aufgehängt werden kann. Mit Dimmer am Kabel.


Omer Arbel

Technische Daten


Kollektion Bocci 57
Kategorie Bocci Tischleuchten
Bocci Neuheiten
Design Omer Arbel
Steuerung Dimmer am Kabel
Material Glas, Metall
Lichtverteilung Licht in alle Richtungen
MPN: 57T GREY
Lichtstrom (Lumen) 100
Dimmbar
Farbwiedergabeindex Ra 90
Gewicht 2 kg
IP-Schutzart IP20
Leistung (W) 1
Lichtfarbe (° Kelvin) 2700
Durchmesser ca 10 cm
Höhe ca 15 cm
Kabellänge 205,8 cm
Durchmesser Fuß / Sockel 7,5 cm
Höhe Fuß / Sockel 1,36 cm

Downloads


Weitere Produkte aus der Kollektion Bocci 57 entdecken


Über die Kollektion Bocci 57


Für die Lichtobjekte der Kollektion 57 von Bocci verschmelzen mehrere Glaskugeln im wahrsten Sinne des Wortes zu einer abstrahierten Wolkenform mit weichen Wölbungen. Das faszinierende Design von Omer Arbel wurde 2012 entwickelt und ist seit 2015 Teil des Bocci-Portfolios. Die Kollektion besteht vor allem aus Pendelleuchten in vielen Variationen, die unterschiedlichste Gestaltungen erlauben, sowie Deckenleuchten, Wandleuchten, Tisch- und Stehleuchten.

Mehrere mundgeblasene Glaskugeln kommen zusammen, um den Diffusor der 57 zu formen. Bei dem aufwendigen Verfahren wird das Glas mehrmals erhitzt und neu verformt, bis der Körper aus geschichtetem Glas und eingeschlossenen Lufttaschen in den Augen des Glaskünstlers perfekt geworden ist. Auf eine mundgeblasene Kugel werden zunächst mehrere kleine Glaskugeln gesetzt, die unter Hitze in den Körper gedrückt werden. Anschließend wird das ganze Gebilde in geschmolzenes Glas getaucht, um es vollständig zu ummanteln. Das so entstandene Objekt hat eine ungebrochene, glatte Oberfläche mit organischen, weichen Kurven. Im ausgeschalteten Zustand wirkt es wie eine einzige solide Masse. Mit dem Einschalten des Lichts jedoch offenbart sich das außergewöhnliche Innenleben. Neben den Kugeln, die zwischen den Glasschichten eingebettet sind und Lufttaschen bilden, beeinflussen auch kleine Luftbläschen und Einschlüssen den individuellen Charakter jeder Leuchte.

57 verbildlicht Boccis Vorliebe für einen entdeckerischen, vom Künstler gelenkten Schaffungsprozess. Der Glasbläser entscheidet selbst, wo jede Kugel platziert und auf welche Weise sie mit Hitze verändert wird. Seine persönlichen Vorstellungen und seine Stimmung am jeweiligen Tag entscheiden über die endgültige Form der Leuchte. Keine zwei 57 sind exakt gleich.

Noch mehr Charakter erhalten die 57 Lichtobjekte durch die Wahl zwischen grauem und opalinem Glas, und schließlich auch durch die verschiedenen Montagearten und Aufhängesysteme, mit denen sich fantastische Installationen gestalten lassen. Manche Arrangements erinnern an kugelige Wolken, andere an geheimnisvolle Gewächse und fantastische Kreaturen.

Die Pendelleuchten schließen den Glaskörper mit einer rundlichen Kappe aus gegossenem Borosilikatglas ab, die sich sehr natürlich in das Gesamtbild fügt. Hier befindet sich das Leuchtmittel und die Aufhängung, wobei das Koaxialkabel seitlich aus der Kappe geleitet wird, sodass die Kappe selbst beim Aufhängen nicht zentral, sondern seitlich auf dem Glaskörper sitzt und damit die natürliche Asymmetrie und Verspieltheit des Designs unterstreicht.

Andere Modelle verwenden dezente, geradlinige Metallstrukturen, an denen die Diffusoren in unterschiedichen Abständen und verschiedener Orientation sitzen.

Für anspruchsvolle Lichtobjekte im Projektbereich sind auf Anfrage weitere Varianten erhältlich, die für sehr hohe Decken und großzügige Raumdimensionen gedacht sind. Je nach gewünschter Aufhängung können Hängeleuchten mit bis zu 61 Glaskörpern und Kabelsonderlängen bis 24 oder 30 m gestaltet werden. Dabei gilt zu beachten, dass bei Mehrfachpendelleuchten ab einer bestimmten Diffusorenzahl die Pendelhöhe nicht selbst bestimmt werden kann, sondern von Bocci festgelegt wird. Bei der Bestellung müssen aber die kürzeste und die längste Kabellänge genannt werden.

Das LED-Licht der Bocci 57 ist nicht stark genug, um als primäre Lichtquelle einen Raum zu beleuchten. Es ist in erster Linie ein atmosphärisches Licht, das die Schönheit der Glasdiffusoren hervorhebt und die Lichtobjekte mit einem geheimnisvollen Schimmer stimmungsvoll in Szene setzt.


Zur Kollektion Bocci 57

Mehr Tischleuchten von Bocci entdecken


Weitere beliebte Tischleuchten entdecken