Design Akkuleuchten & Akkulampen


Kabellose Leuchten mit integriertem Akku sind besonders flexible und unkomplizierte Lichtquellen. Sie können überall platziert werden, sind unabhängig von Steckdosen und Stromauslässen und lassen sich jederzeit an einen anderen Ort tragen. Es gibt keine störenden Kabel, über die man stolpern könnte oder die die Optik eines gedeckten Tisches stören. In der Regel sind Akkulampen klein und leicht, sodass sie bequem angehoben werden können. Es handelt sich meistens um Tischleuchten, allerdings gibt es durchaus auch Stehleuchten, Wandleuchten, Pendelleuchten sowie multifunktionale Lampen mit unterschiedlichem Befestigungszubehör.

Akkuleuchten existieren in unterschiedlichen Designs und unterscheiden sich hinsichtlich Material und Stil, aber auch bezüglich ihrer technischen Eigenschaften und Lichtwirkung. So gibt es Akkuleuchten für ausrichtbares Lese- und Arbeitslicht, Tischleuchten mit direktem Licht nach unten, Lampen für diffuse Beleuchtung, als Orientierungslicht oder als sanfter Lichtakzent. Leuchten mit Akku bieten mehrere Stunden Licht. Bei dimmbaren Lampen ist die Akkulaufzeit von der verwendeten Helligkeitsstufe abhängig. Aufgeladen werden sie meistens über USB-Kabel, teils aber auch mit speziellen Ladestationen.

Design-Akkuleuchten können nicht nur in Wohnräumen, sondern auch auf dem Balkontisch, auf der Terrasse und im Garten verwendet werden. Hier gilt es allerdings, die Schutzart der Leuchten zu beachten, denn die meisten sind nicht gegen Feuchtigkeit oder Staub geschützt und mit Schutzart IP20 nur für den Betrieb in trockenen Innenräumen geeignet. Bestimmte Modelle für den Außenbereich verfügen über dieSchutzarten IP44 oder IP65.