Vibia
Wireflow Lineal Kollektion


Design von Arik Levy

Über die Kollektion Vibia Wireflow Lineal


Die LED-Pendelleuchten Wireflow Lineal von Vibia setzen grafische Akzente und beleuchten Tresen, Tische und Anrichten mit hochwertigem Direktlicht. Die Kollektion umfasst mehrere Modelle mit unterschiedlich vielen Lichtquellen und mit einfacher oder komplexerer Form.

Die Leuchtenköpfe werden an jeweils eigenen Kabeln von einem länglichen Baldachin abgehängt. Sie bestehen aus Aluminium mit facettierten Seiten, aisgeführt in schlichtem Schwarz. Anders als andere Wireflow-Modelle verzichten die linearen Pendelleuchten auf Diffusoren. Das Licht strahlt auch hier direkt nach unten und eignet sich perfekt zur Tischbeleuchtung, aber auch als Lichtquelle in schmalen Fluren mit hoher Decke. Empfangstresen in Hotelfoyers erhalten nicht nur eine funktionale Beleuchtung, sondern auch einen auffälligen Schmuck, der die Blicke auf sich zieht, ohne zu dominieren. Besonders die komplexeren Varianten der Kollektion kommen am besten in hohen, großen Räumen zur Geltung und bieten sich für den Projektbereich an. Das minimalistische Design besitzt allerdings eine universelle Anziehungskraft und passt in die unterschiedlichsten Interieurs und Architekturen ungeachtet des vorherrschenden Stiles.

Das besondere am Wireflow-Design ist die besondere Kabelführung. Die Kabel hängen eben nicht gerade nach unten, sondern werden mit schlanken Metallstreben ausgelenkt. Wireflow Lineal verwendet einfache horizontale Abstandshalter für gleichmäßige zweidimensionale Muster. Damit zählen sie zu den eher schlichten Varianten der umfangreichen Wireflow-Kollektion, mit der sich anspruchsvolle Lichtprojekte verwirklichen lassen. Die integrierten LEDs sind auf Anfrage auch mit kühlen Farbtemperaturen erhältlich, werden hier aber mit wohnlich-warmen 2700K angeboten. Eine sehr gute Farbwiedergabe sorgt für eine angenehme, natürliche Beleuchtung, die im Wohnzimmer, im gastronomischen Bereich und in gemütlichen Aufenthaltsräumen jeder Art perfekt ist.