Vibia
Fold Surface Kollektion


Design von Arik Levy

Über die Kollektion Vibia Fold Surface


Die LED-Wandleuchten Fold Surface von Vibia suggerieren dreidimensionale Formen über ein eindrucksvolles Spiel von Licht und Schatten. Auch ausgeschaltet funktionieren sie als flexibles Mittel der Wandgestaltung, das individuelle Muster zulässt. Die Kollektion umfasst vier Modelle, darunter eine Einzelversion und Leuchten mit zwei, drei und fünf Elementen. Das Design stammt von Arik Levy.

Die Fold Wandleuchten sehen auf den ersten Blick aus wie Würfel mit leuchtender Oberseite, tatsächlich sind sie aber wesentlich flacher, der Eindruck von Tiefe entsteht vor allem durch Licht und Schatten. Der vermeintliche Würfel setzt sich aus einer V-förmig gebogenen Blende und einer Wandhalterung mit speziellem Grundriss zusammen. Die LEDs sitzen hinter der Blende, mit einem Diffusor versehen, und lassen das Licht nach oben und unten dringen. Die erleuchtete Spitze der Wandhalterung, die über die Blende ragt, deutet die Oberseite des Würfels an.

Die sichtbaren Teile bestehen aus lackiertem Aluminium, erinnern aber vor allem in der weißen Ausführung an gefaltetes Papier und wirken damit ausgesprochen zart und elegant. Der Diffusor im Innern ist aus Polycarbonat und sorgt für eine gleichmäßige Lichtverteilung mit weichen Lichtkegeln an der Wand. Die warmweiße Farbtemperatur der integrierten LED passt zu den drei wohnlichen Farbnuancen der Metallblenden, die auch untereinander harmonieren.

Die Fold Leuchten sind ganz auf die Verwendung in individuellen Ensembles ausgelegt. Hier entwickeln sie ihre volle Schönheit, zeichnen komplexe Reliefmuster an leere Wände und bieten unendliche Möglichkeiten der Gestaltung, obwohl ein limitiertes, von geometrischer Odnung geprägtes Formenvokabular verwendet wird. Dank der geringen Tiefe von nur 5 cm eignen sie sich auch für enge Flure oder Treppenaufgänge, da sie den Raum nicht einengen und kein Hindernis darstellen. Genau so souverän betont Fold aber auch die Dimensionen großer Räume und Hallen, ob in strengen Reihen und Rastern oder als organisches, asymmetrisches Mosaik.