Konto

Konto erstellen Passwort vergessen? Newsletter
LIEFERLAND UND STEUERSATZ

Tecnolumen
Wagenfeld WG 24 Sonderedition


Tischleuchte Tecnolumen Wagenfeld WG 24 "100 Jahre Bauhaus Leuchte" mit Stiel und Sockel aus
Klarglas. Diffusor aus Opalglas. Mit Zugschalter. Für E27-Leuchtmittel. Einzige autorisierte Reedition.

Design von Wilhelm Wagenfeld


Bewertungen
Tecnolumen Wagenfeld WG 24 Sonderedition, transparent / opal
transparent / opal
(Lieferzeit 10 Tage)
639,00 €
versandkostenfrei
5% Rabatt bei Zahlung per Vorkasse
✖ Exklusive Leuchtmittel

Hinweise & Informationen


Im glanzvollen Schein eines bemerkenswerten Jubiläums erstrahlt die Bauhausleuchte, entworfen vor einem Jahrhundert vom Produktdesigner und Pionier des Industriedesigns Wilhelm Wagenfeld, in neuem Licht. TECNOLUMEN ehrt dieses epochale Meisterwerk mit einer speziellen Edition, die nicht nur eine Hommage an die unvergängliche Schönheit der Leuchte selbst ist, sondern auch an ihren Schöpfer, Wilhelm Wagenfeld, dessen Originalunterschrift jede Leuchte dieser Jubiläumsedition ziert. Ein begleitendes Buch von Julia Bulk, der renommierten Direktorin der Wilhelm Wagenfeld Stiftung, das exklusiv aus diesem Anlass geschrieben und veröffentlicht wurde, trägt den Titel „Harmonisch, zeitlos, rund: die moderne Kugel“ und taucht ein in die gestalterischen Prinzipien dieser Ikone des Designs sowie ihre philosophischen Wurzeln, die sie geformt haben.

Technische Daten


Empfohlene Leuchtmittel


Kollektion Tecnolumen Wagenfeld
Kategorie Tecnolumen Klassiker
Tecnolumen Tischleuchten
Tecnolumen Neuheiten
Design Wilhelm Wagenfeld
Steuerung Mit Schalter
Material Glas, Metall
Lichtverteilung Licht in alle Richtungen
MPN: WG24 100 JAHRE BAUHAUS
Anzahl Leuchtmittel 1
Dimmbar
IP-Schutzart IP20
Sockel E27
Höhe 36 cm
Kabellänge 2,5 m
Schirmdurchmesser 18 cm
Durchmesser Fuß / Sockel 15,2 cm

Downloads


Zubehör


Über die Kollektion Tecnolumen Wagenfeld


Die Leuchten von Wilhelm Wagenfeld gehören zu den bekanntesten Designklassikern der Bauhaus-Bewegung. Heute fertigt Tecnolumen die einzigen von Wagenfeld autorisierten und urheberrechtlich geschützten Reeditionen, die sind eng an die Originalvorgaben halten. Die Kollektion umfasst vier Varianten der Bauhaus-Tischleuchte mit kuppelförmigem Schirm, zwei Versionen mit konischem Schirm, sowie eine Stehleuchte sowie eine Mehrzweckleuchte.

Alle Leuchten der Wagenfeld Kollektion überzeugen mit hochwertigen Materialien sowie mit einer Formensprache, die Klarheit, Funktionalität und Ästhetik verbindet. Kein Detail ist überflüssig, sondern erfüllt perfekt seine Funktion.

Wilhelm Wagenfeld entwarf seine berühmte Tischleuchte 1924 zusammen mit Carl Jacob Jucker, als beide unter László Moholy-Nagy am Bauhaus studierten. Sie gilt heute als die Bauhaus-Leuchte schlechthin und als perfekte Verkörperung der klaren Bauhaus-Ästhetik. Die bekannteste Variante ist die Tischleuchte WG 24 mit Stab und Sockel aus transparentem Glas. Es entstanden etwa zur gleichen Zeit aber auch andere Varianten: Die Tischleuchte WG 25 verwendet ebenfalls einen Glassockel, aber einen vernickelten Metallstab. Bei den Varianten WA 23 SW und WA 24 sind Sockel und Stab aus Metall. Alle diese Leuchten verwenden den gleichen gewölbten Diffusor aus Opalglas, der von einer Metallstruktur getragen wird, sowie eine Zugschnur zum Ein- und Ausschalten und ein schwarzes Textilkabel als letztes Detail. Ausgewogene Proportionen und eine schöne Harmonie zwischen den Metall- und Glaselementen ergeben ein zeitloses Design.

Die Tischleuchten WG 27 und WG 28 verwenden ebenfalls die ikonische Struktur aus transparentem Glas, haben aber einen konischen Schirm aus Textil, der im Innern mit einem Unterschirm in gerader oder konischer Form ausgestattet ist. War der Schirm des Originaldesigns ursprünglich noch aus Cellon gefertigt, verwendet Tecnolumen heute hitzebeständigen Kunststoff mit Stoffbespannung. Die Stehleuchte WSTL 30 basiert auf der Tischleuchte mit konischem Schirm und geradem Unterschirm, ergänzt ihn aber mit einem langen Leuchtenstab und einembreiten Sockel aus Metall. Ein völlig eigenständiges Design bietet die Mehrzweckleuchte WNL 30, die als Tischleuchte oder als Wandleuchte verwendet werden kann. Die verstellbare Gelenkstruktur aus Metall und der zylindrische Glasdiffusor verleihen dem Design große Flexibilität und eine funktionale Ästhetik.

Die Wagenfeld Tischleuchte ist Teil der permanenten Ausstellung des Museum of Modern Art in New York. Seit 1986 ist sie im dortigen Museumsshop erhältlich und zählt zu seinen Bestsellern.

Jede Leuchte ist fortlaufend nummeriert und trägt das Zeichen TECNOLUMEN oder TECNOLUMEN/BAUHAUS.

Es handelt sich um die einzigen urheberrechtlich geschützten und von Prof. Wilhelm Wagenfeld autorisierten Reeditionen.