Tecnolumen
De Stijl Kollektion


Zeitlose Designs mit geometrischer Formsprache im Sinne der
De-Stijl-Kunstbewegung prägen die DS Leuchten von Tecnolumen.

Die De Stijl Leuchten von Tecnolumen basieren auf zeitlosen Designs von unbekannten Künstlern, deren Formsprache sich an der De-Stijl-Bewegung orientiert.

Die Klavierleuchte DS 28 wurde vermutlich im Jahr 1928 entworfen, die Tischleuchte DS 36 im Jahr 1936. Sie stammt aus den Niederlanden.

Die Reeditionen von Tecnolumen sind fortlaufend nummeriert und tragen das Signet TECNOLUMEN. Sie sind aus verchromtem Metall oder aus poliertem Messing erhältlich.

Obwohl die zwei Leuchten völlig unterschiedliche Designs aufweisen, basieren beide auf geometrischen Grundformen und folgen einem funktionalen Aufbau ohne überflüssige Details. Harmonische Proportionen und eine komfortable Handhabung machen beide Leuchten perfekt für gemütliche Wohnzimmer, sei es als Bibliotheksleuchte, als Blickfang auf dem Sideboard oder als stilvolle Klavierleuchte.