Ingo Maurer
Floatation Leuchten & Lampen

Über die Kollektion Ingo Maurer Floatation


Die Pendelleuchte Floatation wurde 1980 von Ingo Maurer entworfen und zeichnet sich durch ihren dreiteiligen Papierdiffusor aus. Die Leuchte ist in drei Größen erhältlich sowie mit zwei verschiedenen Kabellängen.

Die drei Schirme bestehen aus japanischem Papier und besitzen die Gestalt von ineinander gesteckten Trichtern. Sie pendeln an dünnen Metallseilen, die am Baldachin aus weiß lackiertem Metall zusammengeführt werden. Durch den roten Eisenring oberhalb der Lampenschirme kann die Leuchte stufenlos in der Höhe verstellt werden. Das Papier ist bewusst mit geknitterter Struktur gestaltet.

Floatation ist nicht geeignet für Räume mit hohe Luftfeuchtigkeit. Bei Bedarf können die Schirme einzeln ausgewechselt werden.