de
DE

LIEFERLAND UND STEUERSATZ

Neil Poulton

Neil Poulton

Der schottische Produktdesigner Neil Poulton begann seine Laufbahn mit einem Studium des Industriedesigns in Edinburgh. Nach seinem Abschluss im Jahr 1985 ging Poulton zunächst nach Italien, wo er in Mailand unter bekannten Designern und Architekten studierte und 1988 einen Master in Design erwarb. 1991 zog er nach Paris, wo er seit 1992 sein eigenes Design-Büro betreibt. Bekannt ist er vor allem für seine Entwürfe in den Bereichen des Licht- und des Technologiedesigns.

In Zusammenarbeit mit der italienischen Marke Artemide kreierte Poulton zahlreiche innovative Leuchten. Hierzu zählen unter anderem die Tischleuchte Talak und die Kollektion Talo. Sie zeichnen sich durch technische Perfektion, äußerste Funktionalität und eine zeitlos moderne Formgebung aus.

Poultons Arbeiten genießen großes internationales Ansehen. Viele seiner Designs wurden mit renommierten Preisen gewürdigt. Dazu zählen unter anderem der Etoile de l‘Observeur du Design, der Red Dot Design Award „Best of the Best“ und die Recommendation Premio Compasso d‘Oro für die überzeugend schlichte wie funktionelle Tischleuchte Talak. Auch mit dem Lichtsystem Surf gewann Neil Poulton fünf Awards. Die minimalistisch wirkenden Leuchten der Talo-Kollektion erhielten sogar sieben angesehene Auszeichnungen und Nominierungen – ein deutlicher Beweis, dass der Designer Neil Poulton zu den wegweisenden zeitgenössischen Gestaltern gezählt werden kann.