de
DE

LIEFERLAND UND STEUERSATZ
Hopf & Wortmann

Hopf & Wortmann

Die vielfach preisgekrönten Designs von Hopf & Wortmann überzeugen durch organische und geometrische Formen kombiniert mit einer Prise Humor. Mit seinen intelligenten und innovativen Entwürfen in den Bereichen der Raumgestaltung sowie des Möbel-, Licht- und Industrial-Designs konnte sich das Designer-Duo international einen Namen machen. Zu seinen Kunden gehörten renommierte Labels wie Dark, Flötotto, Georg Jensen, Kundalini, Next, Osram, Serien Lighting und Slide.

Benjamin Hopf und Constantin Wortmann lernten sich während des Studiums an der Fachhochschule München kennen. Wortmann, geboren 1970 in München, studierte hier von 1993 bis 1998 Industriedesign. Der 1971 in Hamburg geborene Benjamin Hopf studierte zuvor in Miami an der International University of Art & Design, bevor er 1992 mit dem Studium des Industriedesigns in München begann. Das Büro für Form gründeten die jungen Designer im Jahr 1999. Im Jahr 2006 entschloss sich Benjamin Hopf jedoch, das gemeinsame Unternehmen zu verlassen und ein eigenes Studio zu gründen. Das Büro für Form wird seither von Wortmann alleine geführt.

Charakteristisch für die Formgebung des Designstudios ist die Stand-up-Stehleuchte für Authentics. Sie besticht durch ihre elegante Tropfenform, die auch bei weiteren Leuchten des Teams zu finden ist. Originell ist der überraschende Bewegungseffekt – wenn sie angestoßen wird, pendelt sich die ansonsten standfeste Bodenleuchte wieder zurück in ihre ursprüngliche Position. Für das Lichtsystem Molecular Light erhielten Hopf + Wortmann 2005 den iF DESIGN AWARD. Lichtkugeln in unterschiedlichen Kombinationen ermöglichen bei diesem Modell ein optimales Lichtdesign für jeden Raum. Auch die außergewöhnlichen FlapFlap-Leuchten von next sind ein Beispiel für den kreativen und humorvollen Umgang mit klassischen Formgestaltungen.