Ingo Maurer
My New Flame


Akku-Tischleuchte My New Flame USB von Ingo Maurer aus Metall, Kunststoff, Platine. Simuliert
Kerzenlicht über 2 Displays mit je 128 LEDs. Dimmer an Platine, An/Aus-Kippschalter am Sockel.


Moritz Waldemeyer

Technische Daten


Kollektion Ingo Maurer My New Flame
Kategorie Ingo Maurer Akkuleuchten
Design Moritz Waldemeyer
Abmessungen Höhe 40 cm, Breite der Platine 3 cm, Dicke der Platine 0,3 cm, Fußbreite 9 cm, Fußtiefe 9 cm, Fußhöhe 2,5 cm, Länge des Ladekabels 150 cm.
Leuchtmittel 2 x 128 LEDs 0,6W, 5V, 2.700 K, CRI 80, betrieben mit
4 x max. 1,5V AA Batterien (nicht inklusive).
MPN: 3331130
EAN: 4251545405775

Weitere Produkte aus der Kollektion Ingo Maurer My New Flame entdecken


Über die Kollektion Ingo Maurer My New Flame


Das LED-Leuchten My New Flame wurden 2012 von Moritz Waldemeyer für Ingo Maurer entworfen. Sie verwenden moderne Technik, um einen nostalgischen Lichteffekt zu erzielen, nämlich flackerndes Kerzenlicht zu simulieren. Die Kollektion beinhaltet die Tischleuchte My New Flame, die Einzelpendelleuchte One New Flame sowie die modularen Pendelleuchten Flying Flames, die neben den flackernden LED-Kerzen auch Downlights mit stärkerem, gerichtetem Licht bieten.

Grundelement des Designs ist eine schmale Platine, an deren oberer Spitze sich beidseitig kleine Displays befinden. Jeweils 128 LEDs simulieren eine tänzelnde Kerzenflamme, die ständig in Bewegung ist. Zwar sieht man deutlich die einzelnen Lichtpunkte, das Bewegungsschema ist aber so natürlich und zufällig wie eine echte Flamme. Trotzdem orientiert sich das Design auch visuell an moderner Technik, mit sichtbaren Schaltkreisen und einer schnörkellosen Formsprache.

Die Tischleuchte platziert die Platine auf einem schlichten Sockel. Da sie kabellos betrieben wird, lässt sie sich problemlos wie eine richtige Kerze als spontaner Tischschmuck oder romantisches Stimmungslicht einsetzen.

Bei den Pendelleuchten hängt die schmale Platine an zwei besonders feinen Kabeln vom Baldachin. Das System Flying Flames ermöglicht individuelle Leuchtencluster, wahlweise mit rechteckigem oder quadratischem Deckenbaldachin und mit bis zu zehn LED-Kerzen und bis zu drei ergänzenden Downlights.

Die Leuchten sind aus Metall, Kunststoff und eloxiertem Aluminium gefertigt und in den Farben Schwarz, Rot und Weiß erhältlich. Die Baldachine sind immer weiß.

My New Flame wurde 2013 in die Designsammlung des New Yorker Museum of Modern Art aufgenommen.


Zur Kollektion Ingo Maurer My New Flame

Downloads


Zubehör