Vibia
Warm Kollektion


Design von Ramos & Bassols

Über die Kollektion Vibia Warm


Die Leuchten Warm von Vibia folgen einem klassischen Design, das leicht in jedes Interieur integriert werden kann. Die Kollektion umfasst Tisch-, Steh- und Pendelleuchten in mehreren Größen, zwei Materialien und teils in einer Auswahl von vier modernen Farbtönen. Sie wurde von dem Designerduo Ramos & Bassols entworfen.

Die Warm Leuchten verwenden einen einfachen trommelförmigen Schirm. Er besteht wahlweise aus lackiertem Aluminium oder aus weißer Leinwand, wodurch unterschiedliche Lichteffekte erzielt werden. Die Leinwandschirme schaffen eine warme, diffuse Rundumbeleuchtung, während die lichtundurchlässigen Aluminiumschirme das Licht nach oben und unten lenken. Die Pendelleuchten sind oben und unten mit Kunststoffdiffusoren geschlossen; die Lichtverteilung erfolgt dementsprechend gleichmäßig, perfekt für die Beleuchtung von Sofaecken oder Esstischen.

Die Tischleuchten und Stehleuchten setzen einen Diffusor an der Oberseite ein und haben zierliche, minimalistische Strukturen bestehend aus einem schmalen Stab und einem flachen, runden Sockel. Ein interessantes Detail betrifft die Kabelführung: Das Stromkabel verläuft versenkt in einer Kerbe entlang des Leuchtenstabes und radial im Sockel. Es ist auch dank seiner kontrastierenden schwarzen Farbe gut sichtbar, ohne aber die zierliche Silhouette der Leuchtenstruktur zu verändern.

Die Warm Leuchten werden mit herkömmlichen G9- oder E27-Leuchtmitteln bestückt. Mithilfe von LED-Leuchtmitteln erzielt man nicht nur einen geringeren Stromverbrauch, sondern kann zum Beispiel durch die Wahl eines Leuchtmittels mit bestimmter Farbtemperatur Einfluss auf die Lichteigenschaften nehmen - abhängig davon, ob Warm als gemütliche Wohnzimmerleuchte oder über einem Konferenztisch eingesetzt wird.