Vibia
Top Kollektion


Design von Ramos & Bassols

Über die Kollektion Vibia Top


Die LED-Wandleuchten Top von Vibia spenden ein gleichmäßiges, indirektes Licht und schmücken leere Wände mit konzentrischen Ringen aus Licht und Schatten. Vier unterschiedliche Größen und vier elegante Farbtöne stehen zur Wahl, wobei die größte Wandleuchte in der Kollektion statt der flachen Metallblende einen weich geformten Glasdiffusor besitzt und so eine subtil andere Lichtwirkung entfaltet. Die Leuchten wurden 2020 von dem Designerduo Ramos & Bassols entworfen.

Die Top Leuchten bestehen aus einer breiten, flachen Aluminiumscheibe mit nach vorne gewölbtem Rand, in deren Mitte entweder eine kleine runde Blende aus Aluminium oder ein Diffusor aus Opalglas sitzen. In beiden Fällen entsteht ein blendfreies Licht, das das Innere der breiten Scheibe erhellt und von ihm in den Raum reflektiert wird. Die integrierten LEDs zeichnen sich durch ihre warmweiße Farbtemperatur von 2700K und eine sehr hohe, natürliche Farbwiedergabe aus. Das entstehende Licht ist wohnlich und angenehm. Bei den drei größeren Wandleuchten kann es bei Bedarf gedimmt werden, wobei Ausführungen für verschiedene Dimm- und Lichtsteuerungsmethoden zur Wahl stehen und damit einer Verwendung der Top LED-Wandleuchten in anspruchsvollen Lichtprojekten entgegengekommen wird.

Selbst die größte Variante besitzt eine nur geringe Tiefe, die Wandleuchten ragen also nicht weit in den Raum und können auch in schmalen Wohnungsfluren oder an Treppenaufgängen verwendet werden. Sie verschmelzen auch ganz generell sehr harmonisch mit der Wand und setzen selbst im ausgeschalteten Zustand schmückende Akzente. Die weiße Ausführung lebt in erster Linie durch das Spiel aus Licht und Schatten, das ihre Form hervorruft. In zartem Rosa, Grün oder Blau werden zusätzlich Farbverläufe ins Spiel gebracht, die sich nicht zu sehr in den Vordergrund drängen, Wärme und Behaglichkeit vermitteln.