Vibia
Origami Kollektion


Design von Ramón Esteve

Über die Kollektion Vibia Origami


Die LED-Wandleuchten Origami von Vibia gestalten Wände im Innen- und Außenbereich mit indirekter Beleuchtung und einer Ästhetik inspiriert von der traditionellen japanischen Papierfaltkunst. Die Kollektion wurde von Ramón Esteve entworfen und umfasst zwei Einzelleuchten mit unterschiedlicher Faltstruktur sowie Wandleuchten mit zwei, drei und vier asymmetrisch gruppierten Elementen. Sie können zu unterschiedlichen Mustern kombiniert werden. Es stehen vier Farbtöne zur Auswahl: Weiß, Braun, Grün und Rot.

Die Schirme bestehen aus ABS, Strukturen und Verbindungsarme aus Polycarbonat. Sichtbar sind zunächst nur die Schirme. Sie sind flach und quadratisch, erinnern durch die sanften Knicke ihrer Oberfläche an Papierblätter. Das lichtundurchlässige Material sorgt dafür, dass das Licht hinter dem Schirm hervorschimmert, die Wand erhellt und die Leuchte selbst sanft hervorhebt. Mehrteilige Leuchten ordnen ihre Schirme so an, dass sich die Ecken und Kanten teils überlagern. Das Licht betont ihre Faltenstruktur durch unterschiedliche Schattierungen und lässt so komplexe Lichtlandschaften entstehen.

Mit einer Tiefe von lediglich 7 cm greifen die Leuchten nicht störend in die Architektur ein sondern integrieren sich harmonisch. In schmalen Fluren, an Außenfassaden im Eingangsbereich oder auf Balkonen bieten sie sanftes Licht und einen zauberhaften Wandschmuck, ohne den vorhandenen Raum einzuengen.

Die integrierten LEDs haben eine besonders warmweiße Farbtemperatur und eine sehr gute Farbwiedergabe. Ihr Licht ist warm und natürlich, perfekt für Wohn- und Schlafzimmer, Balkon und Terrasse, aber auch für öffentliche und gewerbliche Räume, Restaurants und Wartesäle, Empfangsräume und Foyers.

Die Origami Leuchten entsprechen der Schutzart IP65, sind also ausreichend gegen Fremdkörper, Staub und Wasser geschützt, um auch im ungeschützten Außenbereich verwendet zu werden.

Pro Wandanschlusspunkt können max. 30 Module angeschlossen werden. Anschlusssysteme für größere Kompositionen sind auf Anfrage möglich.