Vibia
Meridiano Kollektion


Design von Jordi Vilardell

Über die Kollektion Vibia Meridiano


Die LED-Außenleuchten Meridiano von Vibia schaffen ein Licht- und Schattenspiel, das an Sonnenstrahlen erinnert. Die Kollektion wurde von Meritxell Vidal und Jordi Vilardell entworfen und umfasst eine Wandleuchte sowie zwei Bodenleuchten, die zusätzlich als Ablagefläche oder Sitzgelegenheit genutzt werden können. Die Leuchten sind in gebrochenem Weiß und Khaki erhältlich.

Die Leuchten besitzen eine flache, runde Blende, die von einer Vielzahl feiner Metallspeichen getragen wird. Ein runder Sockel birgt die LED, die dank eines Glasdiffusors und der Bauweise der Leuchte ein blendfreies, gleichmäßiges Licht ausstrahlen.

Form und Größe jedes Modells unterscheiden sich deutlich voneinander. So ist die Wandleuchte klein und flach, die von den Speichen gebildeten Seitenwände eher unmerklich. Im Gegensatz dazu sind die Speichen der Bodenleuchten deutlich gebogen, wodurch sie rundliche Silhouetten erhalten.

Bei allen Modellen wird das Licht nach vorne bzw. oben abgeschirmt und dringt rund um die Leuchte durch die Speichen. Es entsteht ein sanfter Lichtring, unterbrochen von schmalen radialen Schatten.

Dank ihrer besonders flachen Form mit nur 5 cm Tiefe eignet sich die Wandleuchte selbst für schmale Balkone und neben Treppen und Wegen im Eingangsbereich. Trotz ihrer bescheidenen Abmessungen beansprucht sie im eingeschalteten Zustand viel Raum für ihre Lichteffekte und füllt ganze Wände aus.

Auch die Bodenleuchten beeindrucken mit ihrer Lichtwirkung, hier genügt aber bereits die filigrane Formgebung, um aus Meridiano einen Blickfang zu machen. Hier sind die Speichen länger und verlaufen gebogen, sodass eine weich gewölbte Silhouette entsteht. Die Zartheit der Metallstäbe lässt es fast so aussehen, als schwebte die Sitz- bzw. Ablagefläche aus Polyurethan über dem Boden. Die Lichtquelle befindet sich im Sockel und schafft nicht nur die charaktistischen Strahlen um die Leuchte, sondern erhellt auch die Innenseite der Speichen. Eine vielschichtige, faszinierende Lichtwirkung entsteht. Durch die Oberseite wird das Licht nach oben hin abgeschirmt, eine Blendung verhindert und die Lichtverschmutzung im Freien reduziert. Die Beleuchtung durch Meridiano ist damit für Mensch und Tier gleichermaßen angenehm.

Die technischen Eigenschaften der integrierten LEDs tragen ebenfalls zur Qualität und guten Verträglichkeit ihres Lichts bei. Eine besonders warmweiße Farbtemperatur schafft eine gemütliche Atmosphäre und wirkt sich weniger negativ auf nachtaktive Insekten aus. Die sehr gute Farbwiedergabe lässt Farbnuancen unverfremdet aussehen und unterstreicht die natürliche Schönheit der beleuchteten Pflanzen und Bauwerke.

Die Bodenleuchten werden mit Schrauben im Untergrund fixiert. Sie können mit oder ohne Stecker montiert werden. Ohne Stecker erfolgt die Stromzufuhr unterirdisch.