Vibia
Guise Kollektion


Design von Stefan Diez / Diez Office

Über die Kollektion Vibia Guise


Bei den LED-Leuchten Guise von Vibia ist die LED-Lichtquelle so geschickt ins Glas integriert, dass sie praktisch unsichtbar ist. Das Licht scheint aus dem Nichts zu entstehen. Die abwechslungsreiche Kollektion stammt aus der Feder von Stefan Diez und umfasst mehrere Pendelleuchten, Wandleuchten und Deckenleuchten mit verschiedenen Diffusorformen.

Die Diffusoren werden aus hochwertigem Borosilikatglas von Schott gefertigt, das sich durch seine Stärke, Langlebigkeit und sein geringes Gewicht auszeichnet. Die Herstellung erfolgt in sorgfältiger Handarbeit in den Produktionsstätten des Mainzer Traditionsunternehmen. Modernstes Know-how und handwerkliche Tradition resultieren in einem Glas, das auch in optischer und ästhetischer Hinsicht überzeugt. Kleine Luftblasen, Einschlüsse und andere Unregelmäßigkeiten sind kein Makel, sondern zeugen von der handarbeitlichen Herstellung. Sie machen jede Leuchte zu einem Unikat.

Das dezent integrierte LED-Band richtet sein Licht direkt ins Innere des Glases, das dadurch wie von selbst zu leuchten scheint. Besonders seine Kanten und ein zartes Linienmuster, das bei manchen Modellen in das ansonsten transparente Glas graviert ist, leuchten hell auf, ohne dass eine Lichtquelle zu erkennen wäre. Die Leuchten wirken beinahe gegenstandslos, als würde reines Licht im Raum schweben. Im ausgeschalteten Zustand verschwinden die Leuchten fast komplett, da ihre Aluminiumprofile und Strukturen minimal, die Aufhängungen filigran gestaltet sind.

Die integrierten LEDs spenden ein helles Licht mit einer warmweißen Farbtemperatur und hoher Farbwiedergabe, wodurch eine angenehme Atmosphäre erzeugt wird. Die Helligkeit ist dimmbar, modellabhängig mithilfe von externen Dimmern oder berührungslos über einen integrierten Sensor.

Die Form der Glasschirme ist von Modell zu Modell unterschiedlich: Bei den Wandleuchten handelt es sich um eine flache Scheibe, bei den Deckenleuchten um breite Zylinder und bei den Pendelleuchten um längliche Röhren, die waagerecht oder senkrecht hängen. Die Liniengravur befindet sich bei den Deckenleuchten an der Unterkante des Glases, bei den Pendelleuchten entlang einer Seite der Röhre. Trotz dieser Unterschiede sind alle Leuchten der Guise Familie stimmig miteinander kombinierbar und ermöglichen das Gestalten einzigartiger Beleuchtungskonzepte in privaten Wohnräumen, in Büros und öffentlichen Bereichen. Möglich sind helle Akzente an der Wand, Tischbeleuchtung, Allgemeinbeleuchtung und faszinierende Leuchtencluster in Treppenhäusern und hohen Räumen, in einem Design, das mit höchster Ästhetik und technischer Perfektion überzeugt.

Ausgezeichnet mit dem German Design Award 2018, den Red Dot Design Award 2018 und dem Wallpaper Design Award 2019.