Vibia
Cosmos Kollektion


Design von Lievore Altherr Molina

Über die Kollektion Vibia Cosmos


Die LED-Leuchten Cosmos von Vibia wirken skulptural und plastisch, obwohl ihre Kunststoffkörper tatsächlich schlichte, flache Formen besitzen. Die Kollektion wurde von dem Designerteam Lievore Altherr Molina entworfen und umfasst Pendelleuchten mit unterschiedlich vielen Elementen, deren verschiedenen Größen und Farben harmonische Ensembles bilden.

Die flachen Körper bestehen aus ABS und Polyurethan und sind mit weichen Kanten gefertigt. Die LED ist als Lichtpunkt in die Unterseite des Körpers integriert, sodass sie nach unten leuchtet. Die größte Variante allerdings, Modell 2505, höhlt die flache Form ihres Körpers aus und positioniert eine zweite LED im Innern, wodurch sie zusätzlich zum nach unten gerichteten Direktlicht auch eine indirekte Beleuchtung spendet. In Kombination mit den kleineren Varianten der Kollektion ergeben sich viele Möglichkeiten für individuelle Leuchtengruppen, die Tresen und Tische stimmungsvoll beleuchten und für eine augenfreundliche Hintergrundbeleuchtung sorgen. Einzelne Leuchten passen über kleine Café- und Beistelltische, Reihen und Cluster über größere Tische oder lange Anrichten.

Je nach Blickwinkel erkennt man die flache Gestalt der Leuchten oder gewinnt den Eindruck einer runden Kugel, dezent abgehängt und frei schwebend wie ein Himmelskörper. Diese Ästhetik gewinnt mit eingeschaltetem Licht eine neue Dimension, aber letztendlich stellen die Cosmos Pendelleuchten auch ausgeschaltet ein hochästhetisches Schmuckstück dar.

Das Licht ist angenehm warmweiß und damit für den Wohnbereich, für Gastronomie und einladende öffentliche Räumlichkeiten geeignet. Zum Dimmen des Lichts sind unterschiedliche Optionen möglich, sodass sich anspruchsvolle Lichtkonzepte verwirklichen lassen.

Ein in sich stimmiges, dezentes Farbschema macht es ein Leichtes, Cosmos in viele moderne Einrichtungsstile zu integrieren. Die universelle Formensprache, die auf harte Kanten und überflüssige Details völlig verzichtet, ist hierbei ebenfalls hilfreich. Der größte Reiz der Cosmos Hängeleuchten besteht aber darin, dass sie weit weniger Platz einnehmen, als es auf den ersten Blick scheint. Ihre flachen Volumen suggerieren Tiefe, die sich aus einem anderen Blickwinkel als optische Täuschung entpuppt.