Vibia
Wind Kollektion

Jordi Vilardell


Das avantgardistische Design der Vibia Wind Leuchten mit
seinen Schirmen aus Fiberglas gefällt im Innen- und Außenbereich.

Die LED Pendel- und Stehleuchten Wind sind das Ergebnis eines Designentwurfs von Jordi Vilardell für Vibia. Die wichtigste Eigenschaft dieser Außenleuchten liegt im Material, denn hier kommt Fiberglas zum Einsatz, was für den einzigartigen Look sorgt.

Ein dichtes Flechtwerk aus Fiberglasfasern verleiht den Wind Leuchten ihre unvergleichliche, luftige Optik. Im angeschalteten Zustand sieht man durch das dichte Glasfaserwerk ins Innere des Schirms und erkennt den gewölbten Diffusor aus Methacrylat, hinter dem sich die integrierten LEDs befinden. Das warmweiße Licht wird nach unten gelenkt und dringt sanft durch den Schirm.

Während die ursprünglichen Modelle für Leuchtstofflampen konzipiert wurden, gibt es die Wind Leuchten seit 2019 mit fest verbauten LEDs. Die erneuerte Kollektion umfasst einige Stehleuchten, wahlweise mit konischem Fiberglasfuß oder geradlinigem Leuchtenstab aus Stahl und Beton, sowie unterschiedlich große Pendelleuchten.

Sie alle verfügen über die Schutzart IP64 und IP65 mit Ausnahme der großen Wind 4078 Pendelleuchte, die lediglich für den Innenraum bestimmt ist. Die restlichen Modellen schmücken sowohl Innen- als auch Außenbereiche und verleihen ihnen eine enorme dekorative Ästhetik. Die Stehleuchten-Modelle mit konischem Leuchtenfuß – Wind 4067 und Wind 4062 – aus Fiberglas besitzen eine zweite LED-Lichtquelle, die den Fuß sanft illuminiert.