Vibia
Pin Kollektion

Ichiro Iwasaki


Das minimalistische Design der Vibia Pin Kollektion von Ichiro
Iwasaki gefällt in klassisch-eleganten als auch in modernen Einrichtungen.

Der japanische Designer Ichiro Iwasaki konzipierte die Pin Leuchten für das spanische Leuchtenlabel Vibia und beweist sein Talent für subtiles, funktionales und minimalistisches Design.

Die Kollektion besteht aus einer Reihe von LED Tisch-, Wand- und Stehleuchten, die aus kleinen, kuppelförmigen Leuchtenschirmen mit schlanken Leuchtenarmen und kreisrunder Basis bestehen. Diese geometrischen Elemente bilden eine harmonische Einheit mit spielerischer Note und adeln eine Vielzahl von Interieurs - ob als augenfälliger Kontrastpunkt im rustikalen Ambiente oder als elegantes Highlight in modernen Einrichtungen. Die Struktur der Vibia Pin Leuchten ist aus Aluminium, Stahl und Zamak gefertigt, wobei die matten Lackfarben Grün, Schwarz, Crème und Weiß zur Auswahl stehen. Das Licht der integrierten LEDs strahlt dank des Polycarbonat-Diffusors stets blendfrei.

Die variantenreiche Kollektion bietet für zahlreiche Raumbedürfnisse die passende Leuchte, die untereinander auch hervorragend kombinierbar sind.

So werfen die Pin 1690, 1692 und 1694 Wandleuchten ihr Licht gegen die Wand und zaubern eine stimmungsvolle, indirekte Beleuchtung - eine Kombination mehrerer Elemente setzt abstrakte, grafische Akzente. Die Pin 1685 und 1686 Wandleuchten besitzen zusätzlich einen L-förmigen Leuchtenarm, wodurch neben indirektem Licht auch direktes Licht nach unten abgegeben wird.

Als Tisch- und Stehleuchte eignet sich Pin nicht zuletzt wegen der direkten Lichtabstrahlung und des verstellbaren Leuchtenkopfes als ideales Leselicht.

Alle Leuchten der Pin Kollektion sind nicht dimmbar.