de
DE

LIEFERLAND UND STEUERSATZ

Mirror Ball von Tom Dixon


Die kugelrunden Leuchtenschirme der Mirror Ball Kollektion von Tom Dixon
setzen durch ihre spiegelnd metallisierte Oberfläche fantastische Akzente.

Die Kollektion Mirror Ball von Tom Dixon besteht aus Kugelleuchten mit größtenteils metallisierten, unten aber transparenten Kunststoff-Schirmen. Sie reflektieren ihre Umgebung, spenden nach unten gerichtetes Licht und setzen glanzvolle Akzente.

Die runden Schirme der Mirror Ball Leuchten werden aus Polycarbonat hergestellt, erhalten ihre Form im Blasverfahren und ihre spiegelnde Oberfläche via Vakuummetallisierung. Dixons ursprüngliches Ziel bei der Entwicklung seiner perfekt kugelförmigen, glänzend metallisierten Leuchten war es, ein Objekt zu schaffen, was dezent im Raum verschwindet. Gelungen ist ihm aber ein außergewöhnlicher Blickfang, ein Lichtobjekt mit starker Präsenz und kostbarer Anmutung, denn anstatt in ihrem Umfelt zu verschwinden, machen die lebendigen Spiegelungen den Schirm noch eindrucksvoller und faszinierender.

Mirror Ball scheint auf dem ersten Blick aus Metall und Glas zu bestehen, da sie jedoch aus Polycarbonat gefertigt ist, ist die Leuchte wesentlich leichter und zudem robust.

Mirror Ball ist in Chrom und in Gold erhältlich, als Pendelleuchte in verschiedenen Größen sowie als faszinierende, futuristisch anmutende Stehleuchte mit mehreren Schirmen. Mirror Ball eignet sich als Lichtquelle über Esstischen oder Sitzgruppen, als Solitär oder Leuchtencluster, und passt in unterschiedliche Einrichtungsstile, in private und öffentliche Bereiche.

Design


Tom Dixon
Tom Dixon

Der britische Stardesigner entwirft Leuchten und Möbel mit typisch exzentrischem Charakter, darunter die Beat-Light-Leuchten und der Wingback-Sessel.