Licht für Garten, Balkon und Terrassen

Anna-Luise Lippach, 02.04.2020


Für gemütliche Abendstunden im Freien stellen wir Ihnen Designerleuchten vor,
mit denen sich Balkon und Terrasse in erholsame Rückzugsorte verwandeln lassen.

Es tut gut, den Tag gemütlich auf der Terrasse oder auf dem Balkon ausklingen zu lassen. Und egal, ob man sich mit einem guten Buch oder einem netten Gespräch die Zeit vertreibt, sich zum Abendessen niederlässt oder einfach nur die frische Luft genießt – gutes Licht ist immer wichtig.

Entdecken Sie hier Designklassiker und neue Lieblingsleuchten für entspannte Stunden auf Terrasse und Balkon!

Eine Tischleuchte auf dem Balkontisch spendet abends gemütliches Licht zum Essen oder Lesen. Praktisch sind vor allem akkubetriebene Leuchten, die ganz ohne Kabel und Steckdose auskommen und damit besonders flexibel in der Handhabung sind – perfekt für kleine Balkone. Trageschlaufen, Henkel und andere Griffe sind dabei nicht bloß funktional, sondern prägen auch den lässigen Charakter der Akku-Leuchten, die sich oft an nostalgischen Vorbildern orientieren und an Laternen, Windlicher und Kerzenhalter erinnern. Vor allem größere Terrassen sind die ideale Bühne für Stehleuchten oder niedrige Bodenleuchten. Sie verleihen dem Außenraum Struktur und stiften eine stimmungsvolle Hintergrundbeleuchtung mit schönen Effekten. So lässt sich ganz leicht ein lauschiges Eckchen zum Entspannen abgrenzen. Richtiges Wohnzimmerflair schaffen vor allem Außenleuchten im klassischen Look: mit konischen Schirmen, die scheinbar aus Textil bestehen und ein ähnlich warmes, sanftes Licht verbreiten wie Indoor-Leuchten für den Wohnbereich. Wer einen Dachvorsprung oder eine Pergola über seinem Balkon hat, kann auch ganz lässig eine Pendelleuchte aufhängen - sei es als Tischbeleuchtung, als Leselicht oder als leuchtender Akzent. Praktischerweise gibt es flexible Hängeleuchten, die nicht fest installiert werden müssen, sondern bequem mit dem Kabel an eine Steckdose angeschlossen und genau am gewünschten Ort aufgehängt werden. Aber auch hier punkten vor allem Akku-Leuchten, die praktisch völlig frei an einem geeigneten Balken, Haken oder Seil befestigt werden und jederzeit umgehängt werden können, ohne dass man sich um die Kabelführung Gedanken machen müsste.

Besonders stilecht sind Leuchten aus Naturmaterialien – Holz, Korbgeflecht und Textil - oder zumindest in der entsprechenden Optik, denn oft bestehen auch solche Außenleuchten tatsächlich aus Kunststoffen, damit sie robust und wetterfest sind. Achten Sie immer auf die IP-Schutzart, bevor Sie eine Leuchte im Freien benutzen, und schützen Sie ihre Leuchte im Zweifelsfall stets vor Schmutz und Nässe!