de
DE

LIEFERLAND UND STEUERSATZ

Leuchten von UMAGE

Die umweltbewussten Leuchten des Labels Umage, ehemals Vita Kopenhagen, glänzen mit skandinavischer Ästhetik und fantastischer Lichtwirkung.
Erfahren Sie mehr über die Kollektionen und Designer von UMAGE

UMAGE

Die skandinavische Leuchtenmarke Umage wurde 2008 in Kopenhagen, Dänemark, gegründet – zunächst unter dem Namen Vita Living und bis August 2018 unter dem Namen Vita Kopenhagen. Das Label hat es sich zur Aufgabe gemacht, funktionale, von der nordischen Natur inspirierte und effiziente Leuchten und Möbel zu erschwinglichen Preisen zu produzieren. Der Name der skandinavischen Designmarke entstammt dem dänischen Wort "Umage", was bedeutet, sich mit einer Sache extra Mühe gegeben zu haben. Und diesem extra Einsatz widmet sich das Umage Team tagtäglich, um den Kunden ein einzigartiges Designerlebnis bieten zu können.

2010 gelang dem Unternehmen der Durchbruch mit der Umage Silvia Pendelleuchte, die an einen überdimensional großen Tannenzapfen erinnert. 2012 folgten die Umage Eos Leuchten aus echten Federn, die neben den Silvia Leuchten zu den absoluten Erfolgsprodukten von Umage zählen. In jedem Fall handelt es sich um hochwertige Leuchten für energiesparende Lampen, die geschmackvoll und flexibel Wohnräume, Essbereiche oder auch Theken beleuchten.

Umage Leuchten und Möbel sind heute in über 2000 Geschäften vertreten und werden weltweit in über 40 Ländern vertrieben. Jede Umage Leuchte wird in einem flachen Karton geliefert. Diese Form der Verpackung zollt der Unternehmensphilosophie Tribut, in deren Mittelpunkt ein effizienter Umgang mit Ressourcen und Umweltschutz steht, denn flache Kartonagen sparen Lagerkosten und minimieren Transportkosten. Die Leuchten werden nach Erhalt selbst zusammengebaut, was keiner weiteren Hilfsmittel bedarf. Hinter all diesen Aspekten liegt der Erfolg des Labels: unvergleichliche, nordische Ästhetik, unkomplizierte Funktionalität und Handwerkskunst in Kombination mit dem von Umage formulierten Nachhaltigkeitsgedanken.