de
DE

LIEFERLAND UND STEUERSATZ

Leuchten und Möbel von Slide

Die italienische Marke Slide ist bekannt für seine attraktiven Leuchtmöbel aus robustem Kunststoff, moderne Wohnaccessoires und mehr.
Erfahren Sie mehr über die Kollektionen und Designer von Slide

Slide

Die italienische Designmarke Slide produziert hochwertige, moderne Kunststoffmöbel und Leuchtobjekte für den Innen- und Außenbereich – made in Italy.

Gegründet wurde Slide 2002 von Giò Colonna Romano. Er kombinierte seine jahrzehntelange Erfahrung im Bereich der Kunststoffverarbeitung mit seiner Leidenschaft für Wohndesign. Möbel waren für ihn schon immer mehr als rein funktionale Gegenstände, sie haben auch Einfluss auf das Wohlbefinden der Menschen und sind Ausdrucksfläche der eigenen Persönlichkeit. Die Leuchtmöbel von Slide fanden schnell Anklang, vor allem im Veranstaltungsbereich und bei Innenarchitekten. Seit 2015 wird Slide von Marco Colonna Romano geleitet, dem Sohn des Firmengründers.

Die Möbel, Leuchten und Wohnaccesssoires von Slide überzeugen mit modernen Formen, gekennzeichnet durch mutige, schwungvolle Kurven ohne störende Details. Das breite Repertoire der Marke ermöglicht eine individuelle Ausstattung von Lounge-Bereichen, Clubs und Terrassen mit formschönen, leuchtenden Tischen und Sitzmöbeln, Dekorationsobjekten und originellen Accessoires.

Grundlage der Slide-Objekte ist der Kunststoff Polyurethan, der in die unterschiedlichsten Formen gebracht wird. Er ist robust, pflegeleicht und lässt Licht durchscheinen, ideal für Slides berühmte Outdoor-Leuchtmöbel. Neben Objekten mit minimalistisch-moderner, in erster Linie funktionaler Form gefallen viele Modelle der Marke auch mit einem witzig-ironischen Design, und sind das i-Tüpfelchen auf stilvollen Eventflächen oder in designaffinen Wohnungen.

Auch Nachhaltigkeit und Umweltschutz sind wichtig für Slide. Alle Objekte der Marke sind 100% recycelbar, und da Konzeption und Produktion vollständig in Italien stattfinden, sind auch die Transportwege kurz.

Zahlreiche wichtige Designer waren bereits für die Marke tätig, darunter Karim Rashid, Marcel Wanders und Paola Navone.