de
DE

LIEFERLAND UND STEUERSATZ

Lee Broom

Lee Broom

Lee Broom ist einer der führenden britischen Industriedesigner – trotz seiner globalen Präsenz ist er tief verwurzelt in der Trendmetropole London. Unter seiner Ägide erstehen neben Möbeln opulente und originelle Leuchten, die so schnell in keine Schublade zu stecken sind.

Lee Broom Leuchten spielen in ihrer ganz eigenen Liga, keine Frage. Den ganz eigenen Stil von Lee Broom auf den Punkt zu bringen fällt da dagegen schon schwerer. Manch einer umschreibt das unkonventionelle Design des Briten mit dem vielsagenden, leicht schwammigen Begriff "Stilpluralismus". Was sich jedoch wie ein Leitmotiv durch sämtliche Designs von Lee Broom zieht, ist seine originelle Reinterpretation klassischer Elemente, denen er eine ordentliche Prise Modernismus einhaucht , unerwarteter Twist inklusive.

Der 1976 geborene Lee Broom gründete sein gleichnamiges Unternehmen für Luxusmöbel- und Leuchten im Jahre 2007. Sein Werdegang ist typisch für die britische Kreativindustrie und ihre Affinität für Quereinsteiger. Als solcher fing Lee Broom eine Ausbildung an einer Schauspielschule an, gewann jedoch im zarten Alter von 17 Jahren einen Modedesignwettbewerb. Er stieg bei Stardesignerin Vivienne Westwood an und schloss daraufhin ein Modedesign-Studium an dem renommierten Central Saint Martins College of Art and Design in London ab. Seine originellen, teilweise dramatischen Designs zeugen unverkennbar von seinen Anfängen in der Mode und im Theater. Nahezu am Zenith seiner Karriere angekommen, kann Lee Broom auf erfolgreiche Kollaborationen mit vielen internationalen, prestigeträchtigen Marken und Institutionen zurückblicken, wie etwa mit Schuhdesigner Christian Louboutin, Luxushandtaschenhersteller Mulberry, das New Yorker Nobelkaufhaus Bergdorf Goodman und last but not least den altehrwürdigen Porzellanfabrikant Wedgwood.

Lee Brooms Produkte werden mittlerweile in über 250 Geschäften in über 50 Ländern weltweit vertrieben, mit Flagshipstores in London und New York.

Von Lee Broom Lampen lässt sich mit Bestimmtheit sagen, dass sie alles, aber keine Mauerblümchen sind. Im ästhetischen Fokus stehen opulent-dramatisches Design, verspielte Elemente und Kontrastierung von edelsten Materialien. Der Einfluss seiner Erfahrung in der Modeindustrie bleibt hierbei ungebrochen.

Lee Broom kann sich mit zahlreichen nationalen und internationalen Awards schmücken. Hierzu zählen unter anderem die mehrfache Auszeichnung mit dem britischen Designer of the Year Award und dem Wallpaper Design Award, der Architectural Digest Great Design Award, sowie der NYCxDESIGN Award. Die höchste Auszeichnung erfuhr der britische Stardesigner Lee Broom jedoch von königlicher Seite mit dem "Queen's Award for Enterprise" im Jahre 2015.