de
DE

LIEFERLAND UND STEUERSATZ

Darø

Darø

Leuchten von Darø sind klar verwurzelt in Dänemark, genauer gesagt in der jütländischen Hafenstadt Randers. Die dänische Leuchtenmanufaktur besticht durch ihr zeitloses ikonisches Design. Die erlesenen Lampen werden exklusiv in Dänemark am Firmenstandort gefertigt.

Darø Leuchten knüpfen ohne große Umschweife an die Tradition strengen, zurückhaltenden skandinavischen Designs an; verspieltere Elemente sucht man hier vergebens. Dabei profitiert das Unternehmen von der kombinierten Kraft aus langjähriger Leuchten-Expertise und frischem Input durch Kooperationen mit jungen Designern.

Das familiengeführte Unternehmen wurde 1969 gegründet; seit 2013 wird das Unternehmen von Thomas Darø, dem Sohn des Gründers Kjeld Darø geleitet. Thomas läutete eine neue Ära in der Firmengeschichte ein, die sowohl eine internationalere Ausrichtung als auch eine Kollaboration mit jungen, aufstrebenden Designern beinhaltete. Bemerkenswert ist hierbei, dass das Unternehmen sich von dem Zeitpunkt an Designer an Bord holt, die über wenig bis gar keine Erfahrung in der Beleuchtungsindustrie verfügen. Diese Art der Kooperation wird als besonders fruchtbar und kreativ erachtet.

Über Darø Lampen lässt sich ganz klar festhalten, dass keine Lampe der anderen gleicht und mit unterschiedlichsten Materialien gearbeitet wird – somit entstehen außergewöhnliche zeitlose Designs, die sich durch ihre Langlebigkeit auszeichnen und ihresgleichen suchen. Besonders hervorzuheben ist hierbei die beliebte Bell+ Serie, die sowohl im gewerblichen Bereich als auch in privaten Wohnumgebungen oft anzutreffen ist.

Lampen von Darø weisen keine einheitliche Formsprache und Design auf - gerade das macht ihren Reiz aus. Aufgrund ihres Facettenreichtums findet sich für die unterschiedlichsten Räumlichkeiten und Einrichtungsstile eine geeignete Darø Leuchte. Gerade die Bell+ Pendelleuchte adelt insbesondere minimalistische, zeitgenössische Einrichtungsstile, während die Darø Paso Pendelleuchte einen willkommenen Farbtupfer in traditionellere Interieurs zaubert.

Für die Gründer von Darø geht die Zukunft der Leuchtenindustrie über das reine Design hinaus. Es ist ihnen ein großes Anliegen, einen Raum mit Atmosphäre und stimmungsvollem Ambiente zu erschaffen, wo Qualität und Funktionalität sich mit eleganter und ästhetischer Formgebung vereinen. Ihre jungen Designer bezeichnen die Darø Gründer als das "pulsierende Herz" des Unternehmens. Bei der Gestaltung der Leuchten wird auf die kleinen Details, die die großen Überraschungsmomente in puncto Ästhetik und Funktionalität bergen, besonderen Wert gelegt. Bestes Beispiel hierfür ist die Bell+ Pendelleuchte, bei der der kleine waage-rechte Holzstab sowohl für eine unterschiedliche Gestalt als auch variierende Lichtrichtung sorgt. Insgesamt verfolgt Darø die Devise "Klasse statt Masse" und plant infolgedessen, nicht mehr als ein Modell pro Jahr zu lancieren.