Alle angezeigten Preise verstehen sich inklusive 19% Mwst bei Lieferung nach Deutschland zzgl. evtl. anfallende Versandkosten.
de
DE

LIEFERLAND UND STEUERSATZ

Leuchten von Cini & Nils

Die von Franco Bettonica und Mario Melocchi gegründete Leuchtenmanufaktur Cini & Nils produziert schlichte Leuchten mit herausragender Lichtwirkung. Erfahren Sie mehr über die Kollektionen und Designer von Cini & Nils

Cini & Nils

Die Leuchten der italienischen Marke Cini & Nils fügen sich mit einem klaren und schlichten Design harmonisch in die Einrichtung ein, ohne dem Betrachter sofort ins Auge zu stechen. Auf den zweiten Blick begeistern die Cini & Nils Lichtobjekte dafür umso mehr und überzeugen mit gestalterischen sowie technischen Raffinessen.

Cini & Nils wurde 1969 von den Designern Franco Bettonica und Mario Melocchi in Mailand, Italien, gegründet. Bettonica war Architekt, Innenarchitekt und Industriedesigner und stets auf der Suche nach Objekten, die in ihrer Innovationskraft, Ästhetik und Funktionalität einzigartig sind. Gemeinsam mit seinem Partner Melocchi, der aus der Werbung und dem Produktdesign kommt, entwarfen sie zunächst herausragende Objekte und Möbel wie Zeitschriftenständer, Barserien und Tisch-und Schreibtischkollektionen, von denen nicht wenige ihren Weg in das New Yorker Museum of Modern Art fanden. Erst 1972, mit der Vorstellung der innovativen Cuboluce Würfelleuchte, wendeten sie sich dem Lichtdesign zu. Franco Bettonica war viele Jahre Chefdesigner von Cini & Nils und noch heute prägt der fortschrittliche Geist von Bettonica und Melocchi die Cini & Nils Leuchten. Seit 2013 ist Franco Bettonicas Tochter, Luta Bettonica, Geschäftsführerin von Cini & Nils.

Neben dem stringenten Design und der Verwendung hochwertigster Materialien ist es vor allem die Qualität der Lichtführung, durch die sich Cini & Nils Leuchten auszeichnen. So lässt die Convivio Pendelleuchte durch ihren kugelförmigen Diffusor ein sanftes und blendfreies Licht in alle Richtungen erwarten, doch tatsächlich wird das Licht konzentriert nach unten gebündelt. Dieses fast schon architektonische Spiel mit dem Lichtstrahl ist auch das Markenzeichen der Gradi und Fari Leuchten. Beide erlauben eine flexible Ausrichtung des Lichts, um variantenreiche Akzente zu schaffen. Bei Cini & Nils wird die Helligkeit und Streuung des Lichts auf den Punkt kalkuliert, doch auch der ästhetische Aspekt wird nicht vernachlässigt. Bei anderen Cini & Nils Produkten wie der Cuboluce Tischleuchte verwischen die Grenzen zwischen Beleuchtungs- und Dekorationsobjekt deutlich.