de
DE

LIEFERLAND UND STEUERSATZ

Anthologie Quartett Cellula Pendelleuchte

Anthologie Quartett

Produktbeschreibung

Die Pendelleuchte Cellula von Anthologie Quartett ist eine heutige Neuinterpretation des klassischen Kronleuchters mit einer Kombination von klaren und verspielten Formen in einer komplett neuen und spannenden Gestaltung. Unser originaler Designklassiker, der aufgrund seines Erfolges zu einer der meistkopierten Lichtobjekte zählt, bleibt dabei zurückhaltend und elegant. Von einem gebürsteten und perfekt gearbeiteten Aluminiumrohr in Edelstahloptik baumeln ganz unterschiedliche von Hand gefertigte und handgeschliffene Kristallprismen in immer anderen Kombinationen, so dass jede Leuchte ein Einzelstück wird. Das von den klaren Glühlampen erzeugte funkelnde Licht wird dabei von den zahlreichen barocken Swarovski Kristallgläsern gebrochen. Diese wurden ursprünglich auf Flohmärkten gekauft, um den Prototyp zu entwickeln. Die einzelnen Kristalle sind durch einen feinen Nylonfaden untereinander verbunden. Somit können die Kristallgruppen von einer Rille auf dem Alumiumrohr zur anderen einfach verstellt werden. Die Pendelleuchte Cellula kann in fast allen Räumlichkeiten verwendet werden wie z.B. als Blickfang in Ess- und Wohnzimmern. Ihr zentrales, transparentes Stromkabel bietet eine flexible Anschlussmöglichkeit, mit dessen Hilfe die Leuchte elegant direkt an der gewünschten Stelle montiert werden kann, auch wenn sich der Stromanschluss nicht genau dort befindet. Die beiden Stahlseile, die die Leuchte tragen, sind beliebig kürzbar. Cellula ist in verschiedenen Standardbreiten erhältlich, auf Anfrage sind jedoch weitere lieferbar. Die Leuchte mit ihrem zeitlosen Design ist neben den klaren Standardkristallen auch mit einem fünfundzwanzig prozentigem Farbanteil, wahlweise in blau, gelb, rot und grün auf Anfrage erhältlich.


Mehr in unserem Blog:


Kleine Glaskunde - Designleuchten aus mundgeblasenem Glas und edlem Kristall

Weitere Produkte aus dieser Kollektion

Leuchtmittel und Zubehör

Kundenbewertungen