Secto
Octo Kollektion

Seppo Koho


Das unverkennbare Design der Octo Pendelleuchte der finnischen Marke
Secto ist ihrem bauchigen Schirm aus gebogenen Holzleisten zu verdanken.

Secto Design und Seppo Koho arbeiten seit der Gründung des Unternehmens im Jahr 1995 zusammen. Eines seiner ersten Leuchtendesigns für Secto war die Octo Leuchte, ein Musterbild des gemütlichen, naturverbundenen skandinavischen Stils.

Die Octo Pendelleuchte vereint in sich alle Kernmerkmale des skandinavischen Designs: Sie setzt auf klare, aber emotionale Formen, nutzt mit Holz ein natürliches Material und ist handwerklich gefertigt. Die gebogenen Holzleisten der bauchigen Leuchte bestehen aus Birkensperrholz, welches aus finnischen Wäldern mit zertifizierter Bewirtschaftung stammt. Auch die Fertigung erfolgt ausschließlich in Finnland.

Durch die geschickte Konstruktion des Lampenschirms liefert die Secto Octo Leuchte eine hohe Lichtausbeute und blendfreie Helligkeit, denn das Leuchtmittel befindet sich unsichtbar im oberen Teil der Konstruktion. Dank ihrer optisch leichten Bauweise verleiht die Hängeleuchte trotz ihres Umfangs auch kleinen Räumen eine warme, einladende Atmosphäre und ein lichtes nordisches Flair.

Dieser Leuchtenklassiker ist zeitlos und zeitgenössisch zugleich. Octo wird in mehreren Varianten hergestellt: mit unbehandelter Naturholzoberfläche, in Weiß, Schwarz oder in Walnuss. Ebenso gibt es die Octo Small mit kleinerem Durchmesser. Die Pendelleuchte ist als zentraler Beleuchtungskörper ebenso einsetzbar wie in mehrfacher Hängung, beispielsweise über einem langgestreckten Esstisch oder in der Diele.