Oluce Leuchten & Lampen

Beliebte Kollektionen

Die Marke Oluce steht für herausragendes Leuchtendesign aus Italien. Es handelt sich um das älteste italienische Unternehmen für Designleuchten, das ikonische Klassiker von wichtigen Designern in seinem Sortiment führt.

Oluce wurde 1945 von Giuseppe Ostuni gegründet und erlangte vor allem durch die IX. Triennale im Jahr 1951 und durch das Domus Magazin internationale Bekanntheit. In den folgenden Jahren sorgte insbesondere der Designer Tito Agnoli für wichtige Erfolge, mit mehreren Leuchten, die für den Compasso d’Oro nominiert wurden. In den 1960er Jahren waren es unter anderen Joe und Gianni Colombo, die mit wegweisenden Entwürfen nicht nur Oluce neue Impulse gaben, sondern auch der Designwelt an sich. Insbesondere Joe Colombo verfolgte ein revolutionäres, innovatives Leuchtendesign, das neue Techniken und neue Materialien einsetzte.

In den 1970ern übernimmt die Familie Verderi die Leitung der Marke. Als Art Director und Chefdesigner ist in dieser Zeit Vico Magistretti tätig. Der legendäre italienische Designer prägt diese Ära der Oluce-Geschichte mit seinen ikonischen Entwürfen.

Im neuen Jahrtausend bewegt sich Oluce zwischen Tradition und Innovation, pflegt sein Repertoire an beliebten Ikonen, arbeitet aber auch mit jungen und angesagten Designern an neuen Ideen. Moderne Leuchten mit innovativer Lichttechnik und zeitlosem Design ergänzen die Klassiker im Oluce-Sortiment, und bilden eine breite, vielseitige Auswahl an hochwertigen Designleuchten für den Innen- und Außenbereich. Seit 2015 bietet die Firma zudem auch Beleuchtungskonzepte und Maßanfertigungen für den professionellen Sektor.

Die innovativen, berühmten Designs von Oluce wurden mit vielen Designpreisen gewürdigt und finden sich heute in den Sammlungen wichtiger Museen in aller Welt.

Design-Klassiker und Evergreens


Oluce Leuchten & Lampen nach Anwendung


Weitere Kollektionen


Die wichtigsten Designer