Nemo
Lampe de Marseille Kollektion


Die Lampe de Marseille von Nemo sind
charmante Retro-Leuchten aus der Feder von Le Corbusier.

Die Lampe de Marseille entwarf der berühmte Architekt Le Corbusier für sein Wohnhaus-Projekt Unité d'Habitation de Marseille. Die Leuchten sind wahre Designklassiker und erfreuen sich nach wie vor großer Beliebtheit.

Die drei Leuchten der Kollektion, die Lampe de Marseille, Lampe de Marseille Mini und Applique de Marseille, eignen sich wunderbar, um modernen Wohnräumen einen stilvollen Retro-Touch zu verleihen. Dabei spenden sie eine Kombination aus direktem und indirektem Licht und passen somit sehr gut in gemütliche Ecken im Wohnzimmer oder neben den Lesesessel.

Alle Lampe de Marseille Leuchten bestehen aus lackiertem Aluminium, wobei die Innenseite der Schirme stets weiß glänzend ist. Die beiden Wandleuchten mit langem Leuchtenarm gefallen besonders mit der eindrucksvollen Form ihrer zwei Schirme: Der breitere Schirm zeigt nach vorne, der schmalere nach hinten. Als besonders praktisch erweist sich hier die Beweglichkeit der einzelnen Leuchtenelemente. So lässt sich der Schirm um 340° schwenken und großzügig kippen, während auch die zweiteiligen Leuchtenarme bewegt werden können.