Moooi
Tinkering Kollektion


Wie ein modernes Kunstwerk, bestehend aus einer filigranen, verästelten
Struktur mit verstellbaren Schirmen, schwebt Tinkering von Moooi im Raum.

Tinkering ist ein Entwurf von Joost van Bleiswijk, der dabei Marcel Wanders "Electrosandwich"-Technologie verwendete. Diese ermöglicht eine filigrane Konstruktion mit mehreren LED-Lichtquellen, ohne dass Stromkabel die Ästhetik stören. Die Stomleiter sind direkt in die Metallstruktur integriert.

Die Leuchtenköpfe besitzen längliche, gewölbte Schirme mit kupferner Innenseite, die das Licht warm reflektieren, und mit Diffusoren aus Polycarbonat, deren Oberfläche interessant geriffelt ist. Jeder der Leuchtenköpfe kann individuell ausgerichtet werden. Die warmweiße Farbtemperatur und sehr gute Farbwiedergabe qualifizieren Tinkering besonders für die Verwendung in gemütlichen Wohnräumen, in der Gastronomie oder in einladenden öffentlichen Räumen, wo sie für eine sanfte, atmosphärische Beleuchtung sorgt.

"Tinkering" bedeutet soviel wie "Tüftelei", und tatsächlich erinnert die komplexe Gestalt der Leuchte an eine zufällig und spontan entworfene Bastelarbeit, konstruiert aus unterschiedlichen Metallteilen. Asymmetrisch, verwinkelt und trotzdem von klaren funktionalistischen Gedanken geprägt, ist sie ein individueller Blickfang und ein klares Designstatement.

Die Tinkering Pendelleuchte existiert in zwei Größen, mit 7 oder 12 Lichtquellen. Ihr Licht ist dimmbar. Der runde Moooi-Button, der die Echtheit der Moooi Designobjekte garantiert, befindet sich sichtbar an der Aufhängung.