Moooi
Random Light Kollektion

Bertjan Pot


Ein kugelförmiges Netz aus Garn produziert bei der Random Leuchte ein
reizvolles Schattenspiel. Den Entwurf lieferte Bertjan Pot für die Marke Moooi.

Random Light ist eine Pendelleuchte des niederländischen Designers Bertjan Pot und zählt zu den beliebtesten Leuchten des niederländischen Designlabels Moooi.

Ursprünglich wurde Random Light 2001 geschaffen. Seit 2019 ist die Hängeleuchte als Random Light II in einer modernisierten Version erhältlich. Außerdem wurde die Kollektion um die "Non Random" Variante ergänzt, bei der das Garn als gleichmäßiges Gitter verläuft. Sie ist sowohl als Pendelleuchte als auch als stehleuchte erhältlich. Die Leuchten der Kollektion gibt es in Schwarz und Weiß sowie in mehreren Größen.

Bertjan Pots Markenzeichen ist der kreative Umgang mit textilen Stoffen. So besteht der Schirm der Random Light aus Glasfaser-Garn, das in Harz getränkt und um einen aufblasbaren Ball gewickelt wird. Nach dem Trocknen wird der Ball entfernt und es bleibt eine zarte, vielfach durchbrochene Hülle zurück. Bei Random Light wird das Garn unregelmäßig und niemals gleich um die Form gewickelt wird, sodass auch das Endergebnis unvorhersehbar und zufällig ist – auf Englisch: random. Im Gegensatz dazu wird das Garn bei Non Random mit gleichmäßigen Winkeln und Abständen gewickelt und ergibt so ein feines, regelmäßiges Gittermuster - nicht zufällig, also "non random". Auch die Silhouette ist anders, nämlich abgeflacht oval statt perfekt kugelrund.

In beiden Fällen wird das Licht vom Fadennetz entblendet und gestreut, sorgt für ein schönes Schattenspiel und stellt auch im ausgeschalteten Zustand ein dekoratives Element dar. Durch die filigrane Natur des Garnballs scheint die Leuchte zu schweben, sie wirkt weich und federleicht, perfekt für Wohnzimmer, Schlafzimmer oder gemütliche Lounge-Bereiche.