Moooi
Hubble Bubble Kollektion

Marcel Wanders


Die spielerische Leichtigkeit von Seifenblasen war das Vorbild für die
Hubbble Bubble LED-Pendelleuchten, die Marcel Wanders für Moooi entwarf.

Hubble Bubble wurde 2020 von Marcel Wanders für das extravagante Designlabel Moooi entworfen. Die LED-Pendelleuchte ist in zwei Größen und zwei Glasvarianten erhältlich, und kann waagerecht, senkrecht oder schräg im beliebigen Winkel aufgehängt werden.

Als Inspiration dienten Wanders unbeschwerte Kindheitserinnerungen an das Spiel mit Seifenblasen. Sie schweben völlig frei durch die Luft, Größe und Richtung unvorhersehbar, und gerade im Zusammenspiel mehrerer schillernder Blasen liegt der besondere Reiz.

Die Hubble Bubble Pendelleuchte verwendet mundgeblasene Glasdiffusoren, um die Seifenblasen zu repräsentieren. Sie sitzen mal innen, mal außen an einem Metallreifen, der an fast unsichtbaren Seilen aufgehängt ist. Er kann dabei senkrecht, waagerecht oder schräg ausgerichtet werden, und ermöglicht völlig individuelle Arrangements, wenn mehrere Hubble Bubble Leuchten nebeneinander montiert werden. Die Glaskörper sind entweder weiß satinert oder irisierend glänzend ausgeführt. Erstere Version sorgt für ein sanftes Licht und ein elegantes, etwas dezenteres Gesamtbild, während die irisierende Variante besonders große Ähnlichkeit mit Seifenblasen besitzt und dem Design faszinierende Komplexität und schillernde Qualitäten verleiht.

Der Metalrahmen ist bemerkenswert dünn. Möglich wird dies durch die Verwendung der speziellen Electrosandwich-Technologie, die Marcel Wanders für Moooi entwickelte. Hierbei werden die stromleitenden Stoffe direkt in die Struktur eingebettet, sodass keine Stromkabel benötigt werden. Die klare Optik der anmutigen Leuchte wird damit in keinster Weise mit Kabeln oder zusätzlichen Bauteilen gestört.