Marset
Maranga Kollektion

Christophe Mathieu


Mit weißen Lamellen und einer anmutig flachen Gestalt
verkörpert Maranga von Marset die Tugenden des skandinavischen Designs.

Maranga von Marset ist eine Leuchte mit schlichter, aber durchaus schmückender Gestalt, die von Christophe Mathieu nach dem Vorbild einer Zitrusfrucht entworfen wurde. Die 32 Kunststofflamellen, die die abgeflachte, runde Gestalt bilden, erinnern an die Spalten einer exotischen Frucht. Sie werden mit einer verchromten Metallplatte miteinander verbunden. Unten schließt ein transparenter Polycarbonatdiffuser die Leuchte ab, der mithilfe einer Prismengravur ein entblendetes, diffuses Licht in den Raum wirft.

Maranga existiert als Deckenleuchte sowie als Pendelleuchte in zwei Größen.

Die Leuchte wirkt auf den ersten Blick schlicht und elegant, entpuppt sich jedoch als komplexe und vielseitige Lichtquelle und als reizvolles dekoratives Objekt. Sie spendet diffuses, nach unten gerichtetes Licht, es dringt aber auch Licht zwischen den Lamellen hervor, betont den Aufbau der Leuchte und sorgt für schöne Lichteffekte.