Marset
Jaima Kollektion

Joan Gaspar


Die Textilschirme der Jaima Leuchten von Marset stiften
eine gemütliche Beleuchtung im Indoor- und Outdoor-Bereich.

Die Leuchtenkollektion Jaima von Marset ist ein einladendes Design von Joan Gaspar. Das spanische Wort "jaima" bezeichnet ein Beduinenzelt aus dem nordafrikanischen Raum und bezieht sich auf die Gestalt des großen und hohen Textilschirms der Leuchten.

Die Kollektion umfasst Pendelleuchten, Stehleuchten und Wandleuchten mit Schirmen in drei Größen und vier Farben, jeweils als Version für austauschbare LED-Leuchtmittel oder als outdoortaugliche LED-Version.

Der Textilschirm ist in den Farben Grau, Beige, Grün und Blau erhältlich, wobei die Innenseite stets weiß ausgeführt ist. Das Licht wird größtenteils nach unten gestrahlt, dringt aber auch diffus durch den Schirm und sorgt so für eine besonders gemütliche, geradezu geheimnisvolle Atmosphäre.

Die Struktur besteht aus grau lackiertem Edelstahl. Der lange, schräg stehende Leuchtenschirm der Steh- und Wandleuchten ermöglicht es problemlos, den Schirm über einem Balktontisch oder über einer gemütlichen Sitzecke abzupendeln.

Auf der Terrasse, auf dem Balkon, in Wohnzimmern und in Loungebereichen schafft Jaima einladende Lichtinseln und eine schöne Atmosphäre. Die natürlich-erdigen Farben und die einfache, unkomplizierte Gestalt der Leuchte, vor allem aber der archetypische Textilschirm in Zeltform, tragen alle ihren Teil dazu bei, dass Jaima zum Ruhepol im Innen- und Außenbereich wird.