Slide
Leuchten & Möbel

Die italienische Designmarke Slide produziert hochwertige, moderne Kunststoffmöbel und Leuchtobjekte für den Innen- und Außenbereich – made in Italy.

Gegründet wurde Slide 2002 von Giò Colonna Romano. Er kombinierte seine jahrzehntelange Erfahrung im Bereich der Kunststoffverarbeitung mit seiner Leidenschaft für Wohndesign. Möbel waren für ihn schon immer mehr als rein funktionale Gegenstände, sie haben auch Einfluss auf das Wohlbefinden der Menschen und sind Ausdrucksfläche der eigenen Persönlichkeit. Die Leuchtmöbel von Slide fanden schnell Anklang, vor allem im Veranstaltungsbereich und bei Innenarchitekten. Seit 2015 wird Slide von Marco Colonna Romano geleitet, dem Sohn des Firmengründers.

Die Möbel, Leuchten und Wohnaccesssoires von Slide überzeugen mit modernen Formen, gekennzeichnet durch mutige, schwungvolle Kurven ohne störende Details. Das breite Repertoire der Marke ermöglicht eine individuelle Ausstattung von Lounge-Bereichen, Clubs und Terrassen mit formschönen, leuchtenden Tischen und Sitzmöbeln, Dekorationsobjekten und originellen Accessoires.

Grundlage der Slide-Objekte ist der Kunststoff Polyurethan, der in die unterschiedlichsten Formen gebracht wird. Er ist robust, pflegeleicht und lässt Licht durchscheinen, ideal für Slides berühmte Outdoor-Leuchtmöbel. Neben Objekten mit minimalistisch-moderner, in erster Linie funktionaler Form gefallen viele Modelle der Marke auch mit einem witzig-ironischen Design, und sind das i-Tüpfelchen auf stilvollen Eventflächen oder in designaffinen Wohnungen.

Auch Nachhaltigkeit und Umweltschutz sind wichtig für Slide. Alle Objekte der Marke sind 100% recycelbar, und da Konzeption und Produktion vollständig in Italien stattfinden, sind auch die Transportwege kurz.

Zahlreiche wichtige Designer waren bereits für die Marke tätig, darunter Karim Rashid, Marcel Wanders und Paola Navone.

Beliebte Kollektionen

Design-Klassiker und Evergreens


Der niedrige Sessel Chubby ist ein bequemes Sitzmöbel aus der Feder von Marcel Wanders. Großzügige Dimensionen und eine rundliche Form ohne weiche Kanten laden zum Verweilen ein. Wanders schuf für Slide auch das Flaschenregal Bachus, ein Kunststoff-Quader mit breitem Rand und markanten Innenstäben, die insgesamt 40 Flaschen Platz bieten.

Die Kugelleuchte Globo ist in verschiedenen Größen, als Pendelleuchte und als Erdspießleuchte erhältlich. Der Entwurf von Slide-Gründer Giò Colonna Romano setzt stimmungsvolle Lichtakzente im Garten, auf der Terrasse oder im Wohnzimmer. Auch die Stehleuchten Fluo sind vielseitige Lichtobjekte mit archetypischer Form – hier eine Säule in unterschiedlicher Höhe. Doch auch wesentlich speziellere Formen wählt Slide für seine Leuchtobjekte: Die Stehleuchte Lightree kommt in der stilisierten Silhouette eines Tannenbaumes daher, und der Paravent MyFlower, ein leuchtender Raumteiler, erinnert an eine überdimensionale Spielzeugblume.

Von dem deutschen Designerduo Hopf & Wortmann stammt die Bodenleuchte Bijoux in Gestalt eines großen, geschliffenen Diamants. Der Designer Karim Rashid, bekannt für expressive Formen, schuf für Slide unter anderem das Outdoor-Sofa Rap und den Barstuhl Koncord. Vor allem letzterer begeistert mit fließenden, dynamischen Formen, die ihn fast wie eine moderne Skulptur aussehen lässt – ein aussagekräftiges Designstatement für stylische Bars und Cafés.

Die wichtigsten Designer für Slide


Karim Rashid

Karim Rashid

Der amerikanische Designer ist für ausdrucksstarkes modernes Design berühmt. Er entwarf diverse Kundalini-Leuchten sowie die Cadmo Terra für Artemide.

Marcel Wanders

Marcel Wanders

Marcel Wanders ist ein niederländischer Designer und Gründer von Moooi, bekannt für extravagantes, edles Design, wie z.B. die Flos Skygarden Leuchte.

Hopf & Wortmann

Hopf & Wortmann

Das 1999 in München gegründete Büro für Form entwarf spannende Designerleuchten, die vor allem durch ihre originelle Formgebung auffallen.

Paola Navone

Paola Navone

Ihr Stil wird vom Einfluss unterschiedlicher Designtraditionen geprägt. Zu ihren Werken zählt z.B. die Pinecone Leuchte für FontanaArte.