Prandina
Leuchten & Lampen

Die Marke Prandina steht für zeitloses und hochwertiges italienisches Leuchtendesign, mit einem Schwerpunkt auf handwerklich hergestellten Glasleuchten.

Prandina wurde im Jahre 1982 von Sergio Prandina gegründet, der auch heute noch die Geschicke des Unternehmens leitet und seine künstlerische Ausrichtung prägt. Mit über 30 Jahren Erfahrung bei der Verarbeitung von mundgeblasenem Glas und immer interessiert an neuen Methoden und Technologien, hat sich Prandina längst als Garant für hochwertige italienische Designleuchten etabliert.

Der typische Stil setzt auf klare, harmonische Formen und edle Materialien. Neben Glas kommen auch Messing, Edelstahl oder Kunststoffe zum Einsatz, wenn sie für das gewünschte Design von Vorteil sind. Ästhetik spielt dabei ebenso eine Rolle wie Funktionalität. Jede Prandina-Leuchte überzeugt mit einer klaren Formsprache, edlen Oberflächen und einem selbsterklärenden Design.

Beliebte Kollektionen

Design-Klassiker und Evergreens


Ein absoluter Klassiker im Prandina-Sortiment ist die Pendelleuchte Notte, entworfen von Mario Mengotti. Ihr Schirm besteht entweder aus Glas oder aus Metall und ist erhältlich in verschiedenen Größen und Oberflächenausführungen, sodass Notte unterschiedliche Beleuchtungsaufgaben erfüllen kann und mit vielen Stilen harmoniert. Gleich bleibt immer die anmutige Silhouette ihres Schirms, gekennzeichnet durch schöne Kurven und harmonische Proportionen.

Ein weiterer Klassiker von Mengotti ist die Kollektion Zero. Hierbei handelt es sich um Pendelleuchten mit Diffusoren aus opalweißem, mundgeblasenem Glas in abgeflachter Kugelform. Sie verbreitet diffuses Licht sowie Direktlicht durch eine untere Öffnung. Dank der dezenten Aufhängungen scheinen die Leuchten schwerelos im Raum zu schweben. Ähnlich wirkt auch die Pendelleuchte Over, deren Glasdiffusoren allerdings noch stärker abgeflacht sind und dadurch eine ganz eigene Dynamik erhalten.

Die Leuchten der Kollektion Biluna hingegen bestehen aus Kunststoff, in manchen Varianten auch aus Kunststoff und Metall. Wie der Name suggeriert, besteht der Halbkugel-Schirm aus zwei Teilen: einer lackierten und lichtundurchlässigen Außenseite und einem inneren Diffusor aus weißem Methacrylat, der entweder flach oder konkav geformt ist.

Die Paraph Kollektion setzt auf Minimalismus und schwungvolle, klare Linienführung. Ihr schlanker Körper aus Metall trägt einen ebenso schlanken Leuchtenkopf, der gerichtetes Leselicht abgibt. Erhältlich als Steh- und Tischleuchte fügt sich die elegante Paraph in jeden Stil und setzt einen starken grafischen Akzent.

Ein Paradebeispiel der hochwertigen und vielseitigen Glasarbeiten von Prandina ist die Kollektion Gong. Ihr Diffusor besteht aus Glas, und während der untere Abschnitt immer transparent ausgeführt ist, ist der Rest des Schirmes mal von innen lackiert, mal spiegelnd metallisiert.