Lumen Center Italia
Leuchten & Lampen

Italienisches Design mit französischen Wurzeln: seit über dreißig Jahren entwirft und fertigt Lumen Center Italia ästhetische Designerleuchten, die leidenschaftliche Designs mit technologischen Raffinessen kombinieren und den Alltag der Menschen bereichern.

Lumen Center wurde 1976 in Frankreich gegründet, verlegte den Firmensitz jedoch bereits 1987 nach Mailand. Als Teil der Villa Tosca Design Management Center Group, die sich auf die Steuerung kreativer Designprozesse spezialisiert hat, und unter der Führung von Augusto Grillo widmete sich Lumen Center Italia einer internationaleren Ausrichtung sowie einem Designansatz, der menschliche Bedürfnisse und Wissenschaft miteinander in Einklang bringt. Leuchten von Lumen Center Italia versprechen geprüfte Qualität, hohe technologische Standards, geringe Auswirkungen auf Natur und Umwelt sowie erstklassiges Design. Dabei wird jede Leuchte in Italien entworfen, entwickelt und zusammengeschraubt.

Die Leuchtenfirma legt auf die Zusammenarbeit mit jungen kreativen Talenten großen Wert, die mit frischen Ideen und purer Leidenschaft Produkte von großer Ästhetik und brillanter Lichttechnik entwerfen. Im Laufe der Jahre kooperierte Lumen Center Italia mit namhaften Designern wie Alberto Saggia, Valerio Sommella oder Jacques Adnet. Das Sortiment von Lumen Center Italia besteht aus der sogenannten Contemporary Collection mit zeitgenössischen Leuchtentrends, der Classic Collection mit Evergreen Charakter sowie der Outdoor Collection mit variantenreichen Außenleuchten.

Innovative Ideen experimentell umzusetzen gehört für Lumen Center Italia zum Selbstverständnis großartigen Leuchtendesigns. Durch intensive Forschung kann das Unternehmen Produkte zur Verfügung stellen, die langlebig und energieeffizient sind. Zu den neuesten Innovationen von Lumen Center Italia gehört die neue LED-Generation luum®, die der Lichtemission von Sonnenlicht ähnelt und den Sehkomfort positiv beeinflussen soll.

Wer das Außergewöhnliche schätzt und keine Kompromisse bei Qualität und Design eingehen will, wird mit Sicherheit in dem exquisiten Angebot an Innen- und Außenleuchten von Lumen Center Italia sein Lieblingsstück finden.

Beliebte Kollektionen

Design-Klassiker und Evergreens


Die Ice Globe Kugelleuchten für Wand, Decke, Tisch oder Boden wecken Assoziationen mit Mondlandschaften, Schneebällen oder glitzernden Kristallen. Denn ihre Schirme aus einem exklusiv für Lumen Center Italia hergestellten Kunststoff haben eine unregelmäßige aufgeraute Oberfläche, die das Licht bricht und weich in den Raum streut.

Zeitgemäß, kreativ und tiefgründig sind auch die Leuchtenkollektionen Coral und Leaves. Sie gleichen Scherenschnitten aus Metall, produzieren spannende Schattenspiele an Wand oder Decke und zieren den Raum wie natürliche Pflanzen – dabei spenden sie selbstverständlich auch angenehmes Licht. Die Coral Pendelleuchten sind ebenso wie die Leaves Pendelleuchten in unterschiedlichen Schirmdimensionen erhältlich.

Neben dekorativ-schmückenden Kollektionen bietet Lumen Center Italia auch Leuchten mit modernen, minimalistischen Formen. Ein Beispiel ist die Concorde Stehleuchte, eine zylindrische Säule aus lackiertem Metall, die indirektes Licht gen Decke wirft und durch ihre Geradlinigkeit unkompliziert in jede Umgebung passt. Auch die Odile Pendelleuchten, deren Schirmform je nach Größe variiert, bietet mit einer sanft-geschwungenen Silhouette zurückhaltende, moderne Eleganz.

Die Trylon LED Wandleuchte und die Torchére LED Wandleuchte sind exquisite, 2016 re-editierte Designs aus den Jahren 1987 bzw. 1984 von Gilles Derain, deren formale Vorbilder die monumentalen Bauwerke Trylon and Perisphere waren. Die Leuchtkörper erinnern an die Wand montierte Fackeln und das Licht der integrierten LEDs wird indirekt gegen die Wand gestreut. Torchére und Trylon sind grazil-elegante Lichtobjekte für eine außergewöhnliche Wandbeleuchtung.

Die wichtigsten Designer für Lumen Center Italia


Jacques Adnet

Jacques Adnet

Der Architekt und Art-Deco-Designer Jaques Adnet gilt als eine Ikone der französischen Moderne und ist u.a. für seine lederbezogenen Spiegel berühmt.