Le Klint Leuchten

Le Klint Leuchten

Die Marke Le Klint steht für traditionsreiches dänisches Leuchtendesign. Berühmt sind die ikonischen handgefalteten Leuchtenschirme des Labels. Heute sieht sich Le Klint der eigenen Geschichte ebenso verpflichtet wie der Förderung junger skandinavischer Designer.

Le Klint wurde 1943 von Tage Klint gegründet, die Geschichte des Unternehmens beginnt aber schon früher, als Tage Klints Vater, der Architekt und Ingenieur Peder Vilhelm Jensen-Klint, die Idee für einen gefalteten Papierschirm hatte, der auf eine Petroleumlampe gesetzt werden konnte. Familie und Freunde wurden hinzugezogen, um diesen Leuchtenschirm weiterzuentwickeln – zunächst noch für den Eigengebrauch. Es war schließlich die Idee von Tage Klint, die Schirme auch kommerziell zu vermarkten. Zum Design steuerte er einen elastischen Kragen bei, der heute als eines der typischen Erkennungsmerkmale gilt.

Auch heute noch werden die Schirme am Firmensitz in Odense in sorgfältiger Handarbeit hergestellt. Verantwortlich hierfür ist das eigens geschulte Fachpersonal, das in einer dreijährigen Ausbildung die besonderen Falttechniken für jedes Modell erlernt. Aufgrund ihrer Expertise und oftmals jahrzehntelangen Erfahrung mit den zahlreichen Falttechniken werden die sogenannten „Falterinnen“ auch häufig bei der Entwicklung neuer Leuchtenmodelle hinzugezogen.

Während die Tradition der Falt-Leuchten auf diese Weise am Leben gehalten wird und auch heute noch einen Grundpfeiler der Marke bildet, arbeitet Le Klint längst auch mit jungen Designern an Leuchten, die auch andere Materialien und Fertigungsweisen nutzen. Metall, Holz und Kunststoffe sowie Designs, die mal von der Vergangenheit inspiriert, mal futuristisch-minimalistisch daherkommen geben Le Klint neue Impulse. So bewegt sich die Marke zwischen skandinavischer Designtradition und dem modernen Zeitgeist.

Seit 2003 ist Le Klint Königlicher Hoflieferant und stattete unter anderem die Königsjacht Dannebrog sowie die Empfangshallen im Flughafen Kopenhagen mit seinen geschichtsträchtigen und typisch dänischen Leuchten aus.

Beliebte Kollektionen

Design-Klassiker und Evergreens


Herzstück des Le Klint Sortiments ist nach wie vor die umfangreiche Classic Kollektion mit den ikonischen Falt-Schirmen. Darunter finden sich mehrere Modelle mit jeweils einzigartiger Falttechnik: der klassische konische Leuchtenschirm, mit dem alles begann; der rundliche Schirm der Pendelleuchte The Lantern / 101, deren Silhouette an einen Apfel erinnert und sich auch im Logo der Marke wiederfindet; die wellenförmige 172 Sinus Pendelleuchte; das flaschenförmige Modell 105 und viele mehr.

Swirl gehört zu den neueren Entwürfen, designt 2013 von Øivind Slaatto nach dem Vorbild eines gewundenen Schneckenhauses. Trotz der etwas einfacheren, modernen Formsprache ist die typische Le-Klint-DNA klar erkennbar. Swirl wird in Handarbeit aus hochwertiger Kunststofffolie gedreht und sorgt mühelos für blendfreies Licht.

Die Carronade Leuchten von Markus Johansson erinnern an Schiffskanonen aus dem 17. Jahrhundert und setzen damit verspielte, geradezu abenteuerlustige Akzente. Der kleine ausrichtbare Leuchtenkopf, stilvolle Details aus Holz, Messing oder Aluminium und sogar das in einer Schlaufe verlaufende Stromkabel bilden ein einprägsames Design mit schönem Vintage-Flair.

Minimalismus in Reinform präsentiert die Kollektion Mutatio von Christian Troels. Die Leuchte lässt sich zu einem unauffälligen Zylinder zusammenklappen. Aufgeklappt allerdings beeindruckt die Tisch- oder Wandleuchte mit schwungvollen Kurven, markantem Schwarzweiß-Kontrast und mit einem verstellbaren Leuchtenkopf für Direktlicht zum Lesen oder Arbeiten.

Die Kollektion Arc wurde 2018 anlässlich des 75. Jubiläums der Marke Le Klint präsentiert. In diesem Sinne stellt das Design eine besondere Hommage an die Geschichte der Familie Klint dar, und insbesondere an P.V. Jensen-Klint, mit dessen gefalteten Leuchtenschirmen damals alles begann. Als Architekt entwarf Jensen-Klint die Kopenhagener Grundtvigskirche, deren charakteristische hohe Bögen sich im Design der Arc Leuchten widerspiegeln. Zugleich erinnert die Reliefstruktur der Kunststoffoberfläche an die regelmäßigen Faltmuster der typischen Leuchtenschirme.

Design-Neuheiten aus 2019