LDM Leuchten

LDM Leuchten

Das deutsche Unternehmen LDM bietet Leuchten in puristischem Design und mit der Möglichkeit zur individuellen Anpassung. Höchste Ansprüche an Design, Funktionalität und Qualität treffen hier auf das Streben nach einer nachhaltigen Produktion. Das Ergebnis sind die modernen LDM-Leuchten mit zeitloser Eleganz und einer Designsprache, die Luxus verkörpert.

Typisch für LDM Leuchten sind die modular aufgebauten Lichtsysteme aus Deckenschienen mit horizontal verschiebbaren Niedervolt-Halogen Pendelleuchten, die das Unternehmen erstmals 1997 vorstellte. Die Lichtsysteme sind dabei beliebig modifizier- und individualisierbar. Der Clou der LDM Leuchten sind die auswechselbaren Glasschirme, die in vielen Farben erhältlich sind und mit denen sich schnell eine völlig andere Lichtwirkung und Atmosphäre schaffen lässt. Daneben bietet LDM auch Wand und Deckenleuchten, Halogenaufbaustrahler sowie Tisch- und Stehleuchten mit ihren typischen Merkmalen: zeitlose Form, puristische Aufhängung und auswechselbare zylindrische Schirme aus mundgeblasenem Glas oder Chrom. Das Design der LDM Leuchten ist klassisch-modern und eignet sich sowohl für Wohnräume als auch Arbeitsbereiche. Die flexiblen, beliebig modifizierbaren Lichtsysteme von LDM eignen sich außerdem auch hervorragend für die Entwicklung von Shop-Lösungen.

Als im Jahr 1991 die LDM GmbH in Deutschland gegründet wurde, standen zunächst die Fertigung von Einzelteilen und die Belieferung bereits etablierter Firmen im Fokus. Die erste eigene LDM-Kollektion wurde 1994 auf der Herbstmesse in Frankfurt vorgestellt. Eine wichtige Neuheit präsentierte LDM 1997 auf der Frankfurter Herbstmesse in Form einer Deckenschiene mit verschiebbaren Niedervolt-Halogen-Pendelleuchten. Diese Form der individuell anpassbaren Leuchten ist bis heute typisch für das Unternehmen. Im Jahr 2000 wurde die auch heute beliebte LDM Luna erstmals vorgestellt. Nach der Entwicklung zahlreicher Produktlinien, wie etwa VECTOR, MONO, ECCO und SANTO, konzentrieren sich die Designer von LDM mittlerweile auf den Entwurf von Leuchten mit LED-Technik.

Von der ersten Idee über den fertigen Entwurf bis hin zur Endmontage finden fast alle Arbeitsschritte bei der Herstellung von LDM-Leuchten in Deutschland statt. Endmontage und Qualitätskontrolle erfolgen für alle Leuchten in der Firmenzentrale in Pforzheim. Dadurch kann das Unternehmen die hohe Qualität bei der Verarbeitung sicherstellen. Leuchten Made in Germany sind bei LDM daher Standard.

Beliebte Kollektionen

Design-Klassiker und Evergreens


Die wohl bekanntesten Produkte aus dem Hause LDM sind Pendelleuchten, welche an dezenten Deckenschienen befestigt sind. Mit diesen Artikeln startete das Unternehmen seine Geschichte als Leuchtenhersteller. Diese Pendelleuchten lassen sich vielfältig den Räumlichkeiten anpassen, zum Beispiel durch eine individuelle Länge der Aufhängung und die Austauschbarkeit der Leuchtenschirme.

Bereits seit vielen Jahren legt das Unternehmen außerdem großen Wert auf Nachhaltigkeit und hat eigens nach diesem Maßstab die Kollektion LDM ECCO entworfen. Bei ihr werden Rohstoffe aus nachhaltigem Abbau verwendet und die Leuchten sind besonders energiesparend. Ein reduzierter Energieverbrauch trägt langfristig zum Schutz der natürlichen Ressourcen bei und fördert die Nachhaltigkeit.

Die Spot- und Strahlerkollektion Kyno bietet hochentwickelte LED-Technik und maximale Flexibilität. Bestehend aus zahlreichen unterschiedlichen Strahler-Varianten – wie einfach- oder mehrfache Deckenaufbaustrahler oder ein- bis vierflammige Pendelleuchten – erfüllt Kyno jeden Anspruch an eine punktgenaue Lichtausrichtung. Neben verschiedenen Oberflächen bietet Kyno auf Anfrage die LED-Option „Below Black Body Locus“ an, die extra brillantes Licht erzeugt und sich inbesondere zur Beleuchtung von weißen Flächen eignet. Mit der auf Anfrage verfügbaren Dim2Warm-Technologie nimmt das LED-Licht durch Dimmung einen wärmeren Farbton an.

Die Vector Tavolo Luna Pendelleuchten von LDM besitzen linsenartige Schirme aus mundgeblasenem Glas. Der Glasschirm pendelt an einer zweidrahtigen, höhenverstellbaren Abhängung ab und ermöglicht so eine flexible Positionierung. LDM Luna ist mit unterschiedlichen Glas- und Strukturvarianten verfügbar und eignet sich in der zweiflammigen Ausführung Vector Tavolo Luna Grande insbesondere zur Beleuchtung von langen Esstischen.