Helestra Leuchten

Helestra Leuchten

Bei Helestra Leuchten handelt es sich um äußerst hochwertige Designerleuchten, die mittlerweile international gehandelt werden und daher einen gewissen Bekanntheitsgrad in der Branche genießen. Die Helestra Leuchten GmbH, ein mittelständisches deutsches Unternehmen, hat seinen Unternehmenssitz im ostdeutschen Leppersdorf – einem Ortsteil der Gemeinde Wachau nahe Dresden.

Die Geschichte des Unternehmens reicht zum Teil bis ins Jahr 1918 zurück. Der Name Helestra setzt sich aus den Namen Heidenreich, Lehmann und Strangfeld zusammen – dies waren drei Familienbetriebe, die im Jahr 1972 während der DDR schließlich zum VEB Leuchtenbau Radeberg zusammengeführt wurden. Die Firma Leuchtenbau Radeberg war ein erfolgreicher Hersteller für dekorative Leuchten und fertigte bis 1990 seine Leuchten hauptsächlich für den Export. Mit der politischen Wende wurde im August 1990 schließlich die Helestra Leuchten GmbH als Tochterunternehmen der Schmitz Leuchten GmbH gegründet und seither trägt die Firma auch wieder ihre Ursprünge in ihrem Namen. Heute gehört Helestra zu den bekanntesten ostdeutschen Herstellern für Wohnraumleuchten. Das Sortiment der Helestra Leuchten GmbH besteht allerdings nicht nur aus Leuchten für den Innenbereich; der Hersteller beweist mit der Kollektion „Light is outside“ vielmehr, dass er auch die Herstellung von ansprechenden und hochfunktionalen Außenleuchten beherrscht.

Das typische Helestra Design wirkt sachlich und elegant, weshalb die Leuchten optimal in ein modernes, zeitlos eingerichtetes Ambiente passen. Ferner lassen sich Helestra Leuchten durch ihre farblich zurückhaltende Gestaltung und ihre klaren geometrischen Formen charakterisieren, aufgrund dessen sie vor allem in geschäftlich und öffentlich genutzten Büros oder Konferenzräumen zum Einsatz kommen können. Dennoch beinhaltet das Helestra Sortiment ebenso gut Leuchten, die zur dekorativen Aufwertung von privaten Wohnräumen prädestiniert sind.

Die zurückhaltende und sachliche Persönlichkeit der Helestra Leuchten resultiert aus den verwendeten Materialien. Besonders satinierte oder klare Kunststoffe, Glas und Metall werden bei der Produktion verarbeitet. Die unaufdringlichen Designs wirken durchdacht und originell – und das sind sie auch. Die Helestra Leuchten GmbH schafft Leuchtenkreationen, die stimmungsvolle und nicht alltägliche Lichteffekte produzieren oder durch ihre Konstruktionsraffinessen auffallen. Leuchten wie die Sally Pendelleuchte oder die Vin Pendelleuchte überzeugen beispielsweise mit der innovativen EasyLift Höhenverstellung: Die Höhe der Pendelleuchte kann ohne Gegengewicht kinderleicht durch intuitives Herauf- oder Herabziehen des Leuchtkörpers verstellt werden, während der Aufrollmechanismus unsichtbar im Deckenbaldachin versteckt liegt. Jede einzelne Helestra Innenleuchte und Außenleuchte überzeugt dabei mit einer überaus hohen Lichtqualität, ansprechendem Design sowie einer qualitativ hochwertigen Verarbeitung.

Beliebte Kollektionen

Design-Klassiker und Evergreens


Ein beliebtes Modell für den Innen- und überdachten Außenbereich ist die Siri Wandleuchte. Sie ist in quadratischer und abgerundeter Form erhältlich. Das Licht strahlt nach oben und unten und beleuchtet somit gleichmäßig die Wand. Mithilfe verstellbarer Reflektorklappen im Inneren lassen sich die Lichtstrahlen nach Belieben bündeln oder streuen.

Das zylinderförmige Modell Swift für die Wand zaubert helle Lichtkegel auf Außenfassaden und ist mit der Schutzart IP65 gegen Wind und Wetter gesichert.

Die flache, quadratische Helestra Wandaußenleuchte Fogo bietet mit ihrer vollständig leuchtenden Fläche vielfältige Einsatzmöglichkeiten im Außenbereich. Bei der runden Wandaußenleuchte Solo hingegen leuchten nur die äußeren Kanten, wodurch stimmungsvolle Lichtkreise entstehen.

Bei der flachen quadratischen Sola LED Deckenleuchte mit Schutzart IP54 können überdachte Außenbereiche mit kräftigem Licht erhellt werden.

Höchst modern und elegant präsentiert sich die Alide Pendelleuchte mit ihrer flachen Scheibe aus teilsatiniertem Glas. Die originelle Leuchte kann als Lichtquelle über Esstischen fungieren und scheint im Raum zu schweben. Die Kado Deckenleuchte mit einer quadratische Blende und einem sich überkreuzenden Linienmuster erweist sich ebenfalls als ziemlich originell.

Die Helestra Kollektion Enna besteht aus Tisch- und Stehleuchten und besticht mit ihrer klassischen, geradlinigen Form. Den eleganten Leuchtenfuß aus blankvernickeltem Metall krönt ein rechteckiger Schirm aus edlem Chintz-Stoff.

Die Helestra Yuma Deckenleuchte aus satiniertem Opalglas sorgt für eine gleichmäßige, blendfreie Raumbeleuchtung und ist in unterschiedlichen Größen erhältlich.

Die Pablo Wandleuchte hat eine für Helestra eher ungewöhnliche, weil organische Form: Sie erinnert an einen Tropfen! Die Helestra Roxx und Doro Bogenleuchten spenden unter anderem beim Lesen oder am Schreibtisch angenehmes Licht. Die Theia und Lado Wandleuchten eignen sich als Wand- und auch als Spiegelleuchten.

Design-Neuheiten aus 2019


Im Jahr 2019 wurden einige neue Helestra Außenleuchten ins Sortiment aufgenommen, die sich mit zurückgenommener Ästhetik wunderbar an die jeweilige Architektur anpassen. Mit facettenreichen Pollerleuchten werden Gartenwege, Einfahrten oder Terrassen zuverlässig beleuchtet.

Die Snap Wandleuchten besitzen eine Aluminiumstruktur mit Diffusoren aus Acrylglas. Snap ist mit Uplight oder mit Up- und Downlight verfügbar. An Außenwänden montiert, spenden sie LED-Licht nach oben und unten und sind gegen Sprühwasser und Staubablagerungen im Inneren geschützt.

Das Besondere an der Skip Kollektion ist das sichtbare LED-Filament-Leuchtmittel, das hinter durchsichtigen Acrylglaswänden vollständig geschützt ist. Während die Skip Deckenleuchte mit IP23 lediglich für überdachte Außenbereiche konzipiert ist, ist die Skip Wandleuchte, die niedrige und große Skip Pollerleuchte mit IP44 spritzwassergeschützt. Die Part Wand- und Pollerleuchten bieten mit ihren dreh- und schwenkbaren Spots besondere Flexibilität zur Beleuchtung des Außenbereiches und verfügen außerdem über Bewegungsmelder. Für Liebhaber von modernem, geometrisch-sachlichem Design für den Außenbereich sind die Oki Leuchten zu empfehlen. Die Oki Pollerleuchte und die Oki Wandleuchte offenbaren eine ansprechende Form aus graphitgrauem oder weißem Aluminium und einem satinierten Acrylglasdiffusor.

Bis auf die Skip Kollektion, die mit LED-Filamenten bestückt werden muss, sind alle neuen Helestra Außenleuchten mit fest verbauten LEDs ausgestattet.