Fabbian
Leuchten & Lampen

Fabbian zählt zu den führenden italienischen Marken für Designerleuchten und fertigt zeitlos moderne Lichtobjekte, die in Wohn- und Geschäftsräumen für eine optimale Beleuchtung sorgen. Typische Merkmale von Fabbian Leuchten sind ihre erlesenen, hochwertig verarbeiteten Materialien einerseits, und eine klare, schnörkellose Linienführung andererseits. In Zusammenarbeit mit namhaften Designern wie Marc Sadler, Tobia & Afra Scarpa, Karim Rashid oder Paolo de Lucchi sind moderne Klassiker entstanden, die in keinem zeitgenössischen Ambiente fehlen.

Fabbian wurde 1961 gegründet und hat seine Firmenzentrale in Castelminio di Resana in Norditalien. Hier werden alle Fabbian Leuchten konzipiert, entwickelt und produziert. Zahlreiche Handelspartner sowie ein umfassender After-Sales Service im In-und Ausland gewährleisten eine starke internationale Präsenz, während die Kunden aus Amerika über eine in New York City ansässige Tochterfirma bedient werden.

Um eine einwandfreie Qualität der Produkte zu garantieren, werden die einzelnen Komponenten von Fabbian hergestellt, zu Leuchten zusammengesetzt und ausgiebig getestet. Dank dieser Qualitätsmaßnahmen erhielt das Unternehmen eine UNI EN ISO 9001 Zertifizierung in den Bereichen Produktion und Vermarktungsmodell.

Im Mai 2018 übernahm der Unternehmer Luca Pellegrino die Geschäfte von Fabbian. Er formulierte eine neue Unternehmensvision und stellte alle Fabbian Produkte auf energieeffiziente LEDs um, wodurch er Design mit Nachhaltigkeit verknüpfte.

Beliebte Kollektionen

Design-Klassiker und Evergreens


Marc Sadlers Beluga Leuchtenkollektion ist eine der vielseitigsten und beliebtesten Kreationen des Hauses Fabbian. Markenzeichen der Beluga Leuchten sind die kugelförmigen Diffusoren aus transparentem oder farbigem Kristallglas bzw. aus Metall, die verstellt werden können und durch die Bestückung mit Reflektorlampen als effektvolle Objekt- bzw. Zonenbeleuchtung eingesetzt werden. Beluga gibt es in zahlreichen Varianten, zum Beispiel als Pendelleuchte, Einzelwandleuchte oder als mehrflammigen Strahler.

Bei der Fabbian Cubetto ist der Name Programm: Die vielfältige Kollektion aus Wand-, Tisch-, Decken-, Pendelleuchten und Strahlern wird durch würfelförmige Diffusoren dominiert. Diese bestehen aus einem kubischen, matt transparenten Kristallglas und einen zusätzlichen innenliegenden, satinierten Diffusor, was für ein originelles Erscheinungsbild sorgt. Die variantenreiche Cubetto kann wahlweise mit GU10 oder G9 Leuchtmitteln bestückt werden – der Unterschied manifestiert sich in der Lichtwirkung: Während GU10 Reflektorlampen ein akzentuierendes Licht spenden, erzeugen Lampen mit G9 Sockel eine Allgemeinbeleuchtung.

Die Bijou Pendel-, Wand- oder Stehleuchte von Prospero Rasulo besitzt einen zarten, tropfenförmigen Schirm, der durch seine glänzende Oberfläche wie ein kostbares Schmuckstück anmutet.

Das Besondere an der beliebten Fabbian Sospesa Pendelleuchte von Paolo de Lucchi sind ihre vier filigranen Metallaufhängungsseile sowie ihre extrem flache Kristallglasplatte, die je nach gewählter Größe über 12, 24, 48 oder 72 Lichtpunkte verfügt. Das anspruchsvolle Design ist sowohl für private Wohnräume passend, sorgt aber auch über Rezeptionstresen in Hotels, Restaurants oder Geschäften für eine stilvolle Erleuchtung.

Die wichtigsten Designer für Fabbian


Marc Sadler

Marc Sadler

Der große Leuchtenhersteller Foscarini hat einige seiner berühmtesten Leuchten dem französischen Designer zu verdanken, wie z.B. Twiggy oder Tress.

Constance Guisset

Constance Guisset

Die in Paris lebende Designerin kreiert in ihrem Studio spannende Produkte mit Überraschungseffekt. Für Petite Friture schuf sie die Vertigo Leuchte.

Design-Neuheiten aus 2019


Das in unterschiedlichen Längen erhältliche Aluminiumprofil aus der 2019 lancierten Freeline Kollektion des Designers Flynn Talbot ist mit Längsrillen ausgestattet, die einen ästhetischen und vor allem funktionalen Zweck erfüllen. An den Rillen werden die Halteklammern der Aufhängungsseile befestigt und sie ermöglichen außerdem die bedarfsgerechte Ausrichtung der Reflektoren, wodurch Up- oder Downlight erzeugt wird. Ein äußerst raffiniertes, minimalistisches Design, das beispielsweise zur Beleuchtung von Auslegeware oder zur Tresenbeleuchtung in Frage kommt.

Die Pivot Pendelleuchte funktioniert nach dem gleichen Prinzip wie die Fabbian Neuheit Freeline. Auch bei Pivot kann die lange, rechteckige Aluminiumstruktur rotieren und somit Up- oder Downlight spenden.

Fabbian springt 2019 ebenfalls auf den Trendzug Ringleuchten auf und bietet mit der Olympic Kollektion diese Art von Einzelpendelleuchten in unterschiedlichen Größen, imposante Dreifach-Pendelleuchten sowie ringförmige Wand- und Deckenleuchten. Die Metallringe besitzen jeweils eingefasste Kunststoffdiffusoren mit integrierten LEDs, die der Allgemeinbeleuchtung dienen.