Luceplan
Metropoli Kollektion

Alberto Meda, Paolo Rizzatto


Die Metropoli Wand- und Deckenleuchten von Luceplan verbreiten
homogenes Raumlicht und erinnern in ihrer Optik an typische Schiffsfenster.

Die Luceplan Metropoli Wand- und Deckenleuchten wurden 1992 von einem berühmten Designertrio entworfen: Alberto Meda, Paolo Rizzatto und Riccardo Sarfatti. Sie sind eine intelligente, elegante Belechtungslösung mit ansprechendem, schlichtem Design. Metropoli gewann 1994 den Compasso d’Oro ADI.

Die runde Metropoli Leuchte, die es entweder mit 17, 27 oder 38 cm Durchmesser gibt, ist aus druckgegossenem Aluminium und einem leicht zu montierenden Reflektoreinsatz aus Prismenglas gefertigt. Der Schließmechanismus, der an ein Uhrgehäuse erinnert, erleichtert die Wartung und die Reinigung des Reflektors.

Die Optik von Metropoli erinnert ein wenig an ein sogenanntes Bullauge - den typischen Fenstern im Rumpf von Schiffen. Dank der wabenartigen Struktur des Diffusors wird das Licht des Leuchtmittels gefiltert und homogen verteilt. Metropoli eignet sich zur Grundbeleuchtung, sie verteilt angenehmes Raumlicht, zum Beispiel in Fluren oder Treppenaufgängen. Doch auch in anderen Wohnräumen produziert die schicke Wand- und Deckenleuchte ein behagliches Ambiente.