Luceplan
Lola Kollektion

Alberto Meda, Paolo Rizzatto


Ein schwenkbarer Reflektor für einstellbares Raum- oder Zonenlicht und
die Triangelform der Kopfes prägen die populären Luceplan Lola Leuchten.

Die Luceplan Lola Leuchte ist eine Schöpfung der beiden Designer Alberto Meda und Paolo Rizzatto. Den Wiedererkennungswert von Lola bildet der Leuchtenkopf aus glasfaserverstärktem Polyester, der aufgrund seiner Form an eine Triangel erinnert.

Der Kopf besitzt einen Reflektor aus mikroperforiertem Stahl, der die R7s Halogenlichtquelle abschirmt. Der Leuchtenkopf kann dabei um die eigene Achse gedreht werden, auch der Neigungswinkel des Reflektors lässt sich flexibel einstellen. So kann Lola je nach Bedarf indirekte Lichtquelle sein oder bestimmte Objekte direkt beleuchten. Zur Einstellung der Lichtemission verfügt die Lola Parete zusätzlich über einen Justierstab. Die Struktur ist aus Aluminium gefertigt, wahlweise schwarz lackiert. Die Lola Terra hat neben ihrem schlanken Metallgestell ein elegantes Dreibein, das stets eine stabile Position garantiert. Die puristisch gestaltete Stehleuchte lässt sich über eine Teleskopstange in der Höhe verstellen, was zusätzliche Flexibilität in der Lichteinstellung verspricht.

Mit der Lola Serie haben Alberto Meda und Paolo Rizzatto eine zeitlose Leuchte mit einer essentiell einfachen Form aus komplexen Technologien zusammengesetzt, die zu einer der beliebtesten Luceplan Leuchten weltweit geworden ist. Sie wurde mit dem behrten Compasso d'Oro ausgezeichnet.