less 'n' more
Athene Kollektion


Der Köpfe der less 'n' more Athene Leuchten sind zur stufenlosen
Anpassung des Abstrahlwinkels mit einer innovativen Glaslinsenoptik ausgestat

Die less'n'more Athene-Kollektion von Kai Steffens und Christian Dinow weiß einzigartige Technologie mit frischem, modernem Design auf attraktive Weise zu verbinden. Das Leuchtensystem von less'n'more Athene eignet sich mit seiner unglaublichen Vielfalt für funktionales Lichtdesign im gehobenen Objektbereich oder im privaten Kontext.

Der Leuchtenkopf ist aus einem Aluminiumstück gefertigt. Aufgrund seiner besonderen Gestaltung mit gerillter Oberfläche wird die Hitze abgeleitet und der Leuchtenkopf im Gebrauch nicht übermäßig heiß. Der besondere Clou sind die komfortablen, schnellen Verstellmöglichkeiten: Der Leuchtenkopf der Athene-Leuchten ist dank innovativer Glaslinsenoptik fokussierbar und kann von 25 bis 100 Grad angepasst werden. Die gleiche Leuchte spendet so nach Wunsch punktuelles, direktes Licht oder beleuchtet eine größere Fläche halbdirekt und diffus. Mit den flexiblen Armen lassen sich die Leuchten auch farblich den Gegebenheiten des Raumes anpassen – die robusten Flexarme sind wahlweise entweder mit einer Aluminiumoberfläche erhältlich oder mit farbigem Stoff ummantelt.

Alle Athene Leuchten sind mit integrierten, warmweißen LEDs ausgestattet, die entweder extern über einen Phasendimmer gedimmt werden können oder über einen integrierten Tastdimmer verfügen.

2010 erhielt das Design der less'n'more Athene den Red Dot Award und einen zweiten Platz beim Publikumspreis Leuchte des Jahres.

Athene bietet für jeden Bereich die richtige Lösung – von der Wandleuchte für den Flur- und Treppenhausbereich über die Schreibtischleuchte bis zum Kronleuchter. Im privaten Bereich dienen die flexiblen, filigran wirkenden Leuchten dazu, optisch frische dynamische Akzente zu setzen oder dezent-zurückhaltend das optimale Licht bereitzustellen.