Kundalini
Opyo Kollektion


Die Opyo Leuchten von Kundalini imitieren Samenkapseln von
Schlafmohnpflanzen und erscheinen im angeschalteten Zustand als helle Sphären.

Das italienische Leuchtenlabel Kundalini ist bekannt für seine von der Natur inspirierten Designs. So glänzt auch Opyo, eine Leuchtenkreation von Cristina Celestino, mit ihrer natürlichen Note – der Schirm besitzt die Gestalt einer Samenkapsel von Schlafmohn, aus dem bekanntermaßen Opiate gewonnen werden.

Die Vorlage aus der Natur wurde von Kundalini mithilfe edler Materialien und Handwerkskunst in eine formschöne und überaus elegante Leuchte übersetzt, die zum ausdrucksstarken Element der Inneneinrichtung avanciert und gleichzeitig ein schönes, diffuses und teilweise direktes oder indirektes Licht produziert. Der sphärische Diffusor der Kundalini Opyo besteht aus mundgeblasenem Glas, die nachempfundenen Blüten stehen in unterschiedlichen Farben zur Verfügung. Die Struktur insbesondere der Opyo Stehleuchte besteht aus Metall in Glanzlack-Optik und überzeugt mit einem filigranen, geradlinigen Stab und einem robusten Sockel.

Die Opyo Pendelleuchte eignet sich zur Ausleuchtung von Tischen oder Tresen, wobei eine Reihenanordnung mehrerer Leuchten ein besonders reizvolles Gesamtbild abgibt. Opyo erscheint wie leuchtende Kugeln, die sich problemlos in unterschiedliche Einrichtungsstile integrieren lässt.

Kundalini Opyo ist ein Designobjekt mit verspieltem Charme und Raffinesse, das stets für faszinierende optische Effekte sorgt.