Kundalini
Atomium Kollektion

Hopf & Wortmann


Das Wahrzeichen Atomium aus Brüssel diente bei den Kundalini
Leuchten als Vorlage. Futuristisches Design gepaart mit diffusem Licht.

Die Atomium Kollektion von Kundalini wurde 2006 von Hopf & Wortmann entworfen und umfasst eine Boden- und Tischleuchte, eine Pendelleuchte und eine Wandleuchte.

Vorlage für die Leuchten diente das Bauwerk "Atomium" in Brüssel, das 1958 für die Weltausstellung errichtet wurde und ein imposantes, überdimensioniertes Eisenmolekül nachbildet. Es gilt als Wahrzeichen der belgischen Hauptstadt und seine futuristische Anmutung wurde anlässlich seiner Renovierung im Jahr 2006 von Hopf & Wortmann erfolgreich in ein originelles Designobjekt übersetzt.

Atomium mit seinem organisch geformten Leuchtkörper ist aus Polyethylen gefertigt und besitzt eine haltende Struktur aus Stahl. Die drei beziehungsweise sechs Lampen streuen ihr Licht diffus und gleichmäßig durch den weißen Leuchtkörper.

Futuristisch und ausdrucksstark passt Kundalini Atomium in moderne Interieurs, egal ob im privaten oder gewerblichen Kontext.