Mehr Stil als Quadratmeter: Designermöbel für kleine Wohnungen

Anna-Luise Lippach, 04.07.2013

Foto: Mit multifunktionalen Möbeln, wie dem erweiterbaren Beistelltisch und Schrank Componibili von Kartell, lässt es sich auch in kleinen Wohnungen gut leben.

Großstadtbewohner wissen, dass es kaum etwas Kostbareres gibt als ein paar Quadratmeter Wohnraum in einer Stadt wie Hamburg oder München. Wer nicht zu weit außerhalb des Zentrums leben will, wird sich in der Regel mit einer kleinen Wohnung begnügen müssen. Ob alleine, mit Familie oder als WG, kleine Räume und Wohnungen sind eine echte Herausforderung für den Bewohner, da sich Unordnung oder eine schlechte Organisation sehr schnell bemerkbar machen. Einzelne Räume müssen mehrere Funktionen auf einmal erfüllen, zum Beispiel Schlaf-, Arbeits- und Wohnzimmer zugleich sein. Auch an Stauraum fehlt es oft. Da ist es naheliegend, bei der Auswahl der Einrichtung zu multifunktionalen Möbeln zu greifen. Wer glaubt, dabei auf Design und Ästhetik verzichten zu müssen, irrt zum Glück: Es gibt viele Möbel, die multifunktional sind und dabei auch toll aussehen.

Foto: Orcus von ClassiCon ist eine elegante und platzsparende Alternative zum Schreibtisch.

Es muss – und kann – nicht immer ein großer Schreibtisch sein: Der Orcus Sekretär von ClassiCon bietet viele Fächer für Dokumente, Papiere und Schreibutensilien, lässt sich aber durch die zuklappbare Schreibfläche im Nu in ein elegantes Sideboard verwandeln, das gar nicht nach Schreibtisch aussieht und ein etwaiges Papierchaos diskret vor Besuchern versteckt.

Foto: Die Klemmleuchte Poli Po von De Majo sorgt für Licht, wo immer es gebraucht wird, und benötigt selbst wenig Platz.

Auch der Platz auf Schreibtischflächen ist begrenzt und sollte nicht verschwendet werden. Eine Tischleuchte ist zwar unabdingbar, nimmt aber durch ihren Sockel oft viel Platz weg, der für Laptop, Papiere und Bücher dringend gebraucht würde. Eine bequeme und flexible Lösung sind Klemmleuchten. Diese lassen sich nach Belieben am Rand von Tischplatten oder Regalbrettern festklemmen. Die Klemmleuchte Poli Po von De Majo besitzt einen leicht verstellbaren Metallarm, mit dem sich der Lichtstrahl problemlos ausrichten lässt. Der Glasschirm ist in vielen verschiedenen Farben erhältlich und sorgt für einen schönen Akzent im Raum.

Foto: Die muschelförmige White Shell von Zanotta ist Beistelltisch und Zeitschriftenablage zugleich.

White Shell von Zanotta erfüllt mehrere Funktionen auf einmal. Als Couch- oder Beistelltisch macht er im Wohnzimmer eine gute Figur, kann aber ebenso gut als Nachttisch dienen. Im Innern bietet der moderne Beistelltisch, dessen Form einer Muschel nachempfunden ist, reichlich Stauraum für Zeitschriften, Zeitungen und Bücher.

Foto: Die LED-Leuchte MultiPot von Rotaliana beseitigt lästigen Kabelsalat.

Computer, Handy und MP3-Player sind aus unserem Alltag nicht mehr wegzudenken, verursachen aber mit Kabeln und Aufladegeräten auch leicht ein Durcheinander in Schlaf- und Arbeitsräumen. MultiPot von Rotaliana ist eigentlich eine Tischleuchte, macht sich aber auch darüber hinaus nützlich und bietet zusätzlich Stauraum für Kabel und Akkus in ihrem Innern, eine Ablagefläche für Schlüssel oder Handy auf der Oberseite und sogar fünf Steckdosen auf der Unterseite des Deckels, mit denen elektrische Geräte bequem an Ort und Stelle aufgeladen werden können.