Im Freien faulenzen mit Stil: Outdoor-Sitzmöbel von fatboy, Zanotta, OK Design und anderen

Anna-Luise Lippach, 05.08.2015

Foto: Der luftige Outdoor-Sessel Club von Zanotta lädt zu gemütlichen Stunden auf der Terrasse ein.

Was tun, wenn die Sonne knallt und kein Wölkchen den Himmel stört? Genau: gar nichts! Bis auf eines: ab in den Garten, auf die Terrasse oder den Balkon, um es sich dort gemütlich zu machen – solo oder mit Freunden, zum Plaudern, Grillen oder Lesen, oder wozu auch immer man sonst Lust hat.

Die richtige Ausrüstung für einen dem Müßiggang gewidmeten Tag in der Sonne: zum Beispiel eisgekühlte Getränke, ein nettes Buch, vielleicht ein kleiner Snack, auf jeden Fall aber eine gemütliche Outdoor-Sitzgelegenheit. Unsere Empfehlungen sind Designklassiker und originelle Ideen von Zanotta, fatboy, CozyDunes und weiteren. Zelebrieren Sie Ihre Freizeit im Freien mit Stil!

Foto: Der Stuhl Acapulco von OK Design ist ein wahrer Designklassiker, der mit gestalterischer Leichtigkeit und sommerlichen Farben Urlaubsfeeling verbreitet.

Natürlich ist es wunderschön, direkt im sattgrünen Gras zu sitzen und die Welt mal aus einer anderen Perspektive wahrzunehmen. Ein schicker Outdoor-Stuhl hat aber auch seine Reize: Man braucht sich nicht mit etwaigen Steinen oder Unebenheiten herumzuärgern, sondern kann sich sein Lieblingsplätzchen mit Kissen und Decken so kuschelig gestalten, wie man möchte. Einfach entspannt zurücklehnen, die Aussicht genießen und dabei an seinem Getränk nippen ... Außenmöbel verwandeln den Garten in ein zweites Wohnzimmer, und warum sollte man auf diesen Komfort verzichten?

Foto: Der Sitzsack Zanotta Sacco mit Outdoor-tauglichem Bezug Tecno ist das ideale Accessoire zum zwanglosen Abhängen.

Wer einen besonders lockeren Stil bevorzugt und dazu Flexibilität zu schätzen weiß, findet sein Glück mit einem kuscheligen Outdoor-Sitzsack. Auf Sitzsäcken kann man es sich in vielen Positionen bequem machen, und nirgendwo gibt es störende Ecken oder Kanten. Eine extra-gemütliche Alternative zu Sessel oder Liegestuhl, mit dem legeren Charme einer improvisierten Sitzgelegenheit.

Foto: Der Sitzsack für Draußen Buggle-up von fatboy ist ein farbenfroher und praktischer Begleiter im Freien. Die Gurte erleichtern den Transport und ermöglichen verschiedene bequeme Sitzpositionen.

Sitzsäcke sowie leicht konstruierte Stühle und Sessel beweisen auch bei wechselhaftem Sommerwetter ihre Vorteile: Ganz ohne Mühe kann man sie immer dorthin tragen, wo die Sonne gerade scheint – und sollte sich Regen ankündigen, zieht man schnell samt Sitzgelegenheit an ein geschützteres Plätzchen, wo es dann gleich weitergehen kann mit dem Nichtstun.

Foto: Der Sessel AA by Airborne mit Struktur aus rostfreiem Stahl und Baumwollhusse von Airborne Design ist in vielen Farben erhältlich und steht für fröhliche Leichtigkeit.

Foto: Eine gemütliche Sitzgelegenheit für Innen- und Außenbereiche: das runde Outdoor Sitzkissen Lagoon Cordura von CozyDunes mit wetterfestem Polyamid-Bezug.