Ingo Maurer
Oskar Kollektion


Die Oskar LED-Leuchten von Ingo Maurer bieten ausrichtbares
Lese- und Akzentlicht und fügen sich nahtlos in eine Buchreihe ein.

Die Kollektion Oskar von Ingo Maurer bietet clevere, platzsparende Beleuchtungsideen für Bücherregale, Nachttische und Leseecken.

Oskar ist ein funktionales Leselicht, dessen Sockel die Gestalt eines schmalen Buches besitzt, und dementsprechend nahtlos und platzsparend in einer Bücherreihe im Regal oder auf dem Nachttisch untergebracht werden kann. Die erste Version wurde bereits 1998 entworfen, heute ist die Leuchte jedoch in einem überarbeiteten Design mit integrierten LEDs erhältlich.

Der Leuchtenkopf besitzt eine moderne, flache Gestalt ohne überflüssige Details. Er sitzt mit einem Flexarm am rechteckigen Leuchtensockel. Ein Kippschalter auf der Vorderseite des Sockels ermöglicht eine einfache Bedienung, während das besonders lange Stromkabel hinter der Bücherreihe verschwindet.

Die Kollektion umfasst zwei Modelle: Die Regalleuchte LED's Oskar kann frei im Bücherregal platziert werden und spendet entweder Leselicht oder Akzentlicht. Die Leuchte Oskar on the Shelf ist fest auf einem Wandregal installiert und brilliert als multifunktionales Möbelstück.

Letztere Variante bietet die gleiche Ausstattung und das gleiche Design wie LED's Oskar, besitzt aber neben dem Kippschalter auch einen USB-Port zum Aufladen von Smartphones. Ergänzend sind zusätzliche Regalbretter und Buchstützen erhältlich, mit denen sich die ganze Wand in einem einheitlichen, modernen Look gestalten lässt.

Die Oskar LED-Leuchten bestehen aus lackiertem Aluminium und pulverbeschichtetem Metall und sind mit warmweißen LEDs ausgestattet, die angenehmes Leselicht und stimmungsvolle Lichtakzente liefern.

Beide Leuchten brillieren mit Vielseitigkeit und eignen sich für jeweils andere Gegebenheiten. Oskar on the Shelf ist perfekt für moderne, minimalistische Schlafzimmer, überzeugt aber auch in Hotelzimmern und engen Wohnungsfluren, da sie viele wichtige Funktionen in sich vereint. LED's Oskar bietet zwar weniger Zusatzfunktionen, erlaubt aber mehr Spontaneität und findet in jedem bestehenden Bücherregal Platz.