de
DE

LIEFERLAND UND STEUERSATZ

I Ricchi Poveri von Ingo Maurer


Die Tischleuchten I Ricchi Poveri von Ingo Maurer sind originelle
Lichtobjekte, die das Motiv der Glühbirne spielerisch interpretieren.

Die Kollektion I Ricchi Poveri umfasst eine Reihe origineller Lichtobjekte, halb Leuchte, halb Kunstwerk. Das Design dreht sich stets um die Glühlampe, ein Lieblingsmotiv des berühmten Leuchtendesigners Ingo Maurer.

In der Produktreihe finden sich die beiden Tischleuchten "Bzzzz" und "Five Butterflies" mit handgefertigten Insektenmodellen, die um die Glühlampe zu flattern scheinen; die Tischleuchte "Toto", die der Glühbirne eine Kappe mit runden Ohren aufsetzt; und die ironische "Monument for a Bulb", bei der der Miniaturfiguren einer aufgebahrten Glühbirne die letzte Ehre erweisen.

Ganz klar handelt es sich bei den I Ricchi Poveri Leuchten nicht um reine Lichtquellen, sondern um Designstatements, die mit witzigen Ideen überraschen und provozieren möchten. Bei den Glühbirnen handelt es sich um speziell entwickelte Halogenleuchtmittel, die mit einem roten Stromkabel ausgestattet sind. Sie müssen nicht in eine Fassung gedreht werden, sodass die ikonische Silhouette der Glühbirne im Ganzen sichtbar bleibt, inklusive Messingschraubsockel. Sockel und Struktur bestehen aus Messing und Stahl und sind so schlicht gestaltet, dass das Leuchtmittel stets im Vordergrund steht.

Auf Sideboards und Beistelltischen sorgen die I Ricchi Poveri Leuchten für Gesprächsstoff und schöne Akzente. Das Licht kann mit einem Schieberegler stufenlos gedimmt werden.

Design


Ingo Maurer
Ingo Maurer

Der berühmte Münchner Designer und Lichtkünstler begeistert mit einfallsreichen Leuchten, wie der geflügelten Lucellino und der Zettel’z Hängeleuchte.